05.07.13 21:54 Uhr
 81
 

Tour de France: John Degenkolb verpasst Etappensieg nur ganz knapp

Auf der siebten Etappe der 100. Tour de France holte sich am heutigen Freitag Peter Sagan den Sieg. Für ihn war es der erste Tagessieg bei der Tour.

John Degenkolb belegte den zweiten Rang, er verlor den Sprint knapp. Kurz zuvor lag er noch in Front. Anschließend war Degenkolb ziemlich sauer.

"Jeder, der mich kennt, weiß, dass für mich der zweite Platz der erste Verlierer ist", so der Deutsche.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, France, Tour de France, knapp, Etappensieg
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2013 22:01 Uhr von montolui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...epo ausgegangen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?