05.07.13 20:34 Uhr
 1.109
 

Toyota will Verbrennungsmotor verzichtbar machen

Der japanische Autohersteller Toyota will dafür sorgen, dass man auf den herkömmlichen Verbrennungsmotor verzichten kann.

Toyota will als erster Autoproduzent ein Elektro-Serienauto mit wasserstoffbetriebener Brennstoffzelle auf den Markt bringen. Die Markteinführung der viertürigen Limousine ist für 2015 geplant.

"Ich möchte den Verbrennungsmotor überflüssig machen", so Toyota-Entwicklungsleiter Katsuhiko Hirose in einem Gespräch mit "Auto Bild".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Markt, Toyota, Autohersteller, Verbrennungsmotor
Quelle: www.communicationconsultants.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2013 20:37 Uhr von montolui
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.07.2013 20:47 Uhr von Huebbels
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Wasserstoffantrieb läuft mit Brennstoffzelle.... dort wird nix Verbrannt @montolui
Kommentar ansehen
05.07.2013 20:56 Uhr von Fireproof999
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Will das nicht jeder der nicht in direktem oder indirekten Kontakt mit der Ölindustrie steht?
Kommentar ansehen
05.07.2013 21:17 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Wo nichts verbrannt wird, gibts auch keinen satten Sound und das mag der echte Mann garnicht ;-)
Kommentar ansehen
05.07.2013 21:28 Uhr von montolui
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@Huebbels: Prinzip der BRENNstoffzelle:
Eine Brennstoffzelle ist eine galvanische Zelle, die die chemische Reaktionsenergie eines kontinuierlich zugeführten Brennstoffes und eines Oxidationsmittels in elektrische Energie wandelt.

schnelle Oxydation = Verbrennung (in diesem Fall "kalte" Verbrennung)

Wikipedia

[ nachträglich editiert von montolui ]
Kommentar ansehen
05.07.2013 22:25 Uhr von montolui
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube: Sportauspuff geht auch. Kommt halt Wasser statt Sound raus.....
Kommentar ansehen
05.07.2013 22:30 Uhr von Huebbels
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@montolui im chemische sinne is es nur eine Oxidation des Wassertoffs, welche energie erzeugt ;) und trotzdem ist es kein Verbrennugsmotor ;)
Kommentar ansehen
06.07.2013 02:52 Uhr von Pils28
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Elektroauto für daily-use und nen geiler Verbrenner als Hobby. So wird das vermutlich in 30 Jahren aussehen.
Kommentar ansehen
06.07.2013 08:03 Uhr von firefighter1968
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fahr dann meinen M5 mit H-Kennzeichen......
Kommentar ansehen
06.07.2013 10:08 Uhr von katorn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Huebbels Fast richtig, eine Brennstoffzelle erzeugt elektrische Energie->Elektromotor->Antrieb

@montolui Richtig, Wasserstofftank im Auto->Motor->Verbrennung->Antrieb

@ blaupunkt123 ne satte Bassbox in den Kofferraum, nen IPod mit passendem Sound drann....
Wenns nicht grad ein 318i ist, kommt da ein guter Sound raus ;)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"
Leiche lag ein Jahr in Kölner Wohnung: Verwandte zahlen Beerdigung nicht
Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?