05.07.13 18:17 Uhr
 645
 

Österreich: Schwedenbomben erstmals auch im Sommer - Niemetz nimmt neue Mitarbeiter auf

Nachdem der insolvente Schwedenbombenhersteller Niemetz von der Heidi Chocolat AG übernommen wurde, geht es aufwärts.

So sucht das Unternehmen nun 20 neue Mitarbeiter, die für Produktion und Administration zuständig sein sollen.

Auch wird in neue Produktionslagen investiert und erstmals gibt es dieses Jahr keine Sommerpause, was dazu führt, dass die Schwedenbomben auch im Juli und August erhältlich sein werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Sommer, Schwedenbombe, Heidi Chocolat AG
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2013 18:24 Uhr von montolui
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
...ab in den Luftschutz-Bunker...
Kommentar ansehen
05.07.2013 19:41 Uhr von montolui
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Warpilein2: Negerkuss = Diskriminierung

das heißt jetzt: Maximalpigmentierte Schaumwaffel...
Kommentar ansehen
05.07.2013 20:42 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Achso...dachte Schwedenbomben sind Köttbullar.
Kommentar ansehen
05.07.2013 20:54 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Warpilein2 nun mal langsam, er hat die News aus der Quelle richtig wieder gegeben und darf nicht seine eigene Meinung dazu schreiben.

montolui Negeküsse heissen die :-)

[ nachträglich editiert von LucasXXL ]
Kommentar ansehen
05.07.2013 20:56 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
In Österreich wird die Süßigkeit generell „Schwedenbombe“ (eine Marke der Walter Niemetz Süßwarenfabrik; vgl. Gattungsname) genannt, in Westösterreich, in der Schweiz und in Deutschland auch „Mohrenkopf“, in Deutschland auch „Negerkuss“, in Mittelwest- und Südwestdeutschland auch „Schokokuss“, zum Teil auch „Schaumkuss“.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?