05.07.13 18:14 Uhr
 242
 

Österreich: Crowdfunding bald bis 250.000 Euro erlaubt

Kurz vor der Sommerpause konnte sich die österreichische Regierung doch noch auf einen Kompromiss in Sachen Crowdfunding einigen.

In Zukunft dürfen so statt wie bisher 100.000 Euro ganze 250.000 Euro für Projekte via Crowdfunding gesammelt werden.

Anfangs hatten die Wirtschaftsvertreter gefordert, dass eine volle Informationspflicht erst ab fünf Millionen Euro herrschen soll, was die SPÖ aber ablehnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico