05.07.13 14:29 Uhr
 97
 

HTC: Quartalszahlen gehen nur minimal nach oben

Die HTC Corporation hat in Taiwan die vorläufigen Geschäftszahlen zum zweiten Quartal 2013 (Q2/2013) veröffentlicht. Demnach erzielte das Unternehmen im genannten Zeitraum einen Umsatz von 2,35 Milliarden US-Dollar.

Unterm Strich verbuchte HTC in Q2/2013 einen Gewinn von gerade einmal 41 Millionen US-Dollar. Im Vorjahr betrug der Gewinn im zweiten Quartal noch 246 Millionen US-Dollar.

Grund für die schlechten Zahlen ist die starke Konkurrenz, die HTC in den letzten Jahren immer mehr zu schaffen machte. Insbesondere die Geräte von Samsung, aber auch von Billig-Herstellern wie ZTE oder Huawei, waren bei den Kunden oftmals beliebter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noogle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Quartal, Umsatz, Samsung, HTC
Quelle: www.mobilegeeks.de