05.07.13 14:07 Uhr
 624
 

Reis-Verpackungsanlage in Thailand: Bei Hygiene kein Grund zur Sorge

Die Food and Drug Administration (FDA) in Thailand hat eine der größten Reis-Verpackungsanlagen in Ayutthaya kontrolliert und die Endverbraucher über den Zustand der Hygiene von abgepacktem Reis informiert.

Demnach können die Endverbraucher bei der Hygiene von abgepacktem Reis beruhigt sein. Es gebe keinerlei Anhaltspunkte für Sorgen.

Auch konnten laut dem FDA-Generalsekretär Boonchai Somboonsook keine Hinweise auf Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln wie Aluminiumphosphid und Methylbromid gefunden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Grund, Thailand, Sorge, Hygiene, Reis, Sack
Quelle: www.wochenblitz.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"
Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2013 14:41 Uhr von Fireproof999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse, vielen dank für die info FDA!
Kommentar ansehen
05.07.2013 15:57 Uhr von montolui
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...ich bin immer misstrauisch bei Leuten, die sich ungefragt rechtfertigen....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Großwildjäger von Elefant getötet
Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa
Militärgeheimdienst ermittelt gegen Stabsoffizier wegen Kritik an von der Leyen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?