05.07.13 12:57 Uhr
 788
 

Eigenartige Radiopulse aus den Tiefen des Universums

Ein internationales Team von Astronomen hat einen überraschenden Fund gemacht. Es wurden aus den Tiefen des Universums vier mysteriöse Radiopulse entdeckt, die aus verschiedenen Richtungen kommen.

Die neu entdeckten Radiowellen sind sehr kurz, treten einzeln auf und haben keinerlei Muster. Die Wissenschaftler gehen bei dem Phänomen von einem weit entfernten Schwarzen Loch, Supernova oder einer Kollision von Neutronensternen aus.

Auch Magnetare werden als Quelle für die Pulse in Betracht gezogen. "Bei anderen unerwarteten Entdeckungen wie etwa den Gammastrahlen-Ausbrüchen dauerte es zwanzig Jahre, bis ihre große Distanz besser bekannt war", so James Cordes von der Universität Cornell.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: All, Radio, Supernova, Puls
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2013 22:58 Uhr von opa2012
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es handelt sich dabei um Kommunikationssignale zur Eroberung des Planeten Erde.



Für uns Erdenbürger ist das "Neuland".



Die häufigen Sichtungen von "U.F.O."´s sollte uns ernsthaft zu denken geben (WENN WIR DAS NOCH KÖNNEN!!!).






Spass vorbei! Muhamuha!!!
Kommentar ansehen
06.07.2013 12:02 Uhr von CheesySTP
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?