05.07.13 11:57 Uhr
 268
 

Innovation aus England - Ein Fahrradhelm aus Papier

Umweltfreundlich, leicht recycelbar und sicher - diese Eigenschaft bringt der innovative "Paper Pulp" Fahrradhelm aus London mit sich - der ausschließlich aus Papier besteht.

Der Fahrradhelm aus Papier wurde von Studenten des Royal Art of College entwickelt und soll vor allem durch seinen extrem niedrigen Preis von drei Euro zur Sicherheit von Fahrradfahrern auf Londoner Straßen beitragen.

Der Fahrradhelm erfüllt alle europäischen Sicherheitsstandards für Fahrradhelme und lässt sich nach einmaligem Gebrauch leicht auflösen und im Abwasser, umweltfreundlich, entsorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: England, Papier, Innovation, Fahrradhelm
Quelle: www.paperpulphelmet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2013 12:44 Uhr von T¡ppfehler
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Helm, der sich im Regen auflöst, ist für England perfekt.
Kommentar ansehen
05.07.2013 15:59 Uhr von V3ritas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Preis sollte bei einem Sicherheitshelm nun wirklich keine Rolle spielen. Es muss ja nicht der Hightech Helm für 600Euro sein. Einen Schutzhelm der seinen Dienst tut, gibt es schon für 30 Euro...kann ich aus erster Hand bestätigen.^^ Man kann ihn zwar nach einem Sturz bei höherer Geschwindigkeit auf Eis nicht mehr benutzen, aber er hat mich vor einem Schädelbasisbruch bewahrt.^^
Kommentar ansehen
08.07.2013 09:53 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Super!

Statt einmal einen helm zu kaufen, welcher ohne Stürze ein paar jahre hält, bevor man ihn tauschen sollte, kauft man sich einen Bigpack dieser Papierhelme, welche nach einmal tragen in den Müll wandern, bzw. ins Abwasser. Anscheinendn ist der Schrott ja aus Toilettenpapier hergestellt, wenn er sich so leicht auflöst.

macht dann wohl auch Bock bei langen Touren, wenn man so richtig schwitzt und einem die gelösten Papierflocken auf dem Kopf kleben...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?