05.07.13 10:37 Uhr
 522
 

Renault Twizy wird japanisch: Nissan überlegt Twizy-Klon

Mit dem Twizy stellt Renault den wohl derzeit beliebtesten Stromer auf die Räder, welcher nun gar japanisch wird - und von Nissan geklont wird.

Nissans Projektplaner Etienne Henry plauderte gerade aus dem Nähkästchen, wonach Nissan einen eigenen Mini-Stromer plane. Aber: Im Gegensatz zum Twizy soll die Nissan-Version eine geschlossene Kabine erhalten und so vor allem wetterfest sein.

Auch optisch könnte der Twizy-Klon mit Nissan-Logo ein anderes Aussehen erhalten, spekuliert wird über das Design des Land Glider. Mit dem stellte Nissan bereits 2009 eine Elektro-Studie samt Neigetechnik auf die Räder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Elektroauto, Nissan, Klon, Renault Twizy
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2013 00:33 Uhr von Manfred10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Auto "Neigetechnik" bekommt, waere das der Mehrwert und ein starkes Kaufargument!

Wenn nicht wuerde ich den C1 vom "Litmotors" vorziehen.
http://litmotors.com/

Ein selbst balancierendes und geschlossenes Zweirad mit Gyro Stabilisatoren :-)

Einfach genial!

"...using a KERS to store the energy kinetically in the gyro flywheels"
:-)

Da macht das Kurvenfahren Spass!

Mal schauen ob und wielange es dauert bis die "innovativen deutschen Fahrzeughersteller auf den Zug aufspringen"
Kommentar ansehen
20.07.2013 00:44 Uhr von Manfred10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach genial!

"...using a KERS to store the energy kinetically in the gyro flywheels"
:-)



[ nachträglich editiert von Manfred10 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?