05.07.13 09:05 Uhr
 2.182
 

"SimCity": Electronic Arts plant offenbar Offline-Modus

Eine Umfrage von Electronic Arts unter Spielern von "SimCity" lässt nun darauf hoffen, dass bald ein Offline-Modus kommt.

So haben Spieler eine Umfrage per E-Mail bekommen, welche viele Wünsche der Community enthält.

So taucht darin sowohl ein Offline-Modus auf, als auch, ob es Bedarf nach größeren Städten gibt. Des Weiteren fragt EA, ob Spieler Gilden wünschen und mehr Personalisierungsoptionen oder "The-Sims"-Figuren importieren wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Umfrage, EA, Electronic Arts, Modus, SimCity
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2013 09:40 Uhr von Hidden92
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wette die Frage "Wollt ihr die Abschaffung von Origin" hat es leider nicht in die Umfrage geschafft.
Wird halt weiter auf EA Titel verzichtet.
Kommentar ansehen
05.07.2013 09:57 Uhr von Jlaebbischer
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Top 4 der Umfrage wäre wohl

1. Abschaffung von Origin
2. Komplett Offline
3. Grösse der Städte auf das Niveau der Grossen Städte von Sim City 4
4. Öffnung des Spiels für die Modder-Community

Ergo, da höchstens zwei der Dinge umgesetzt werden würden, ist das Spiel für mich weiterhin gestorben.
Kommentar ansehen
05.07.2013 10:22 Uhr von don_Zoltan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zur Abschaffung von Origin käme für mich noch die Zusammenarbeit mit Valve/Steam.
Kommentar ansehen
05.07.2013 10:43 Uhr von Cobar2k10
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Halte den Offline Modus für nicht die beste idee ,
sobald sie das einbauen, ist das ein gefundenes Fressen
für die Warez Scene, momentan gibt es dort noch keine spielbare gecrackte version, der online zwang ist also ein sehr guter Kopierschutz :)
Kommentar ansehen
05.07.2013 13:42 Uhr von V3ritas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Herzlichen Glückwunsch...offline-Modus und Gebietskarte ohne Vorstadtgrößenbeschränkung und schon kann man das Spiel als solches auch an den Mann bringen.

Zur Datensammelgeschichte...ja..die NSA Affaire hat ja deutlich gezeigt, wie sicher unsere Daten sind, wenn wir uns von solchen Plattformen fernhalten.^^
Kommentar ansehen
05.07.2013 14:38 Uhr von FallofIdeals
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, jetzt wo es bei einigen schon in der Ecke liegt.
Kommentar ansehen
05.07.2013 14:45 Uhr von 99dimensions
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Cobar

"momentan gibt es dort noch keine spielbare gecrackte version"

So ein quatsch.
Kommentar ansehen
05.07.2013 15:38 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Cobar2k10

Es gibt noch keine vollständig gecrackte Version mit alles Features, aber spielen kann man schon.

https://twitter.com/...

Leider zu Spät EA
Kommentar ansehen
05.07.2013 21:37 Uhr von Hanna_1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, man plant einen Offline-Modus? Nachdem also Modder und Cracker bewiesen haben, dass kein Fitzelchen Inhalt wie vorher gelogen auf den EA-Servern mitberechnet wird, "plant" man jetzt einen Offline-Modus...

Am Besten noch so, wie die Publisher, die die alten Amiga-Perlen in Softwaresammlungen für Emulatoren wieder vermarktet haben... Da die Spiele wegen Ihres originalen Kopierschutzes nicht auf den Emulatoren funktioniert hätten, wurden kurzerhand die gecrackten Versionen hergenommen (inkl. der Cracktros usw.).

Vielleicht nutzt EA hier auch die Cracks und Mods der Szene, damit das Spiel so wird, wie es sich die User gewünscht haben...
Kommentar ansehen
05.07.2013 22:17 Uhr von MegaIdiot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wil und die Anderen

In Folge 87, glaube ich, hat Gronkh das Lets Play ein weiteres Mal abgebrochen, weil seit dem Release des Zeppelin DLC der Verkehr der Städte signifikant angestiegen ist.
Zudem ist er nicht in der Lage seinen Spielstand für diverse Experimente zu speichern und ihn kotzten die Kartengrößen an.
Besonders angekotzt hat ihn aber die Sache mit dem Zeppelin DLC und dem Verkehr.
Direkt rein zuschreiben, dass der DLC das Verkehrsproblem entschärft, den Mist aber wohl erst verursacht hat und dann auch noch 9€ kostet, dass war zu viel.
Laut eigener Aussage ist er auch nicht der Einzigste mit diesem Anliegen.

Ich rufe Beschiss.
Kommentar ansehen
07.07.2013 06:36 Uhr von polyphem
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wow sensationell! Früher war jedes Spiel im Offlinemodus und keiner wollte seine Spielergebnisse ständig weiterverbreiten um sein kaputtes Ego damit auszustopfen. Da muss ist so ein Unsinn wohl ne Meldung wert.
Kommentar ansehen
18.07.2013 09:23 Uhr von zascha911
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und die nächste News lautet "Electronic Arts Veröffentlicht Offline-Modus als Kostenpflichtigen DLC"

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?