04.07.13 17:05 Uhr
 176
 

Touch-Offensive: Microsoft will mit Windows 8.1 auch Trackpad-User beglücken

Microsofts Betriebssystem Windows 8 lässt sich bereits bisher sehr gut mit einem Touch-Bildschirm oder einer Maus bedienen, nun will man jedoch auch die Trackpad-Benutzung optimieren.

So will Microsoft dazu bei Windows 8.1 mit Intel und Hardwarepartnern zusammenarbeiten.

So soll in Zukunft bei Windows 8.1 die Steuerung mit Trackpads genauso genau sein wie mit Touchscreens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, Windows 8, Touchscreen, Windows Blue, Trackpad
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2013 17:50 Uhr von Bewerter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Genauso genau sein wie mit Touchscreens? Also mit einem Touchpad kann ich besser zielen als mit meinen Wurstfinger. Fazit: Microsoft haut ein paar Bugs in die Treiber, damit das es genau so "genau" ist. Passt ja sehr gut zu Ihrer verpatzten Strategie mit Win8. Und nur Microsoft schafft es sowas als Feature zu verkaufen.