04.07.13 17:01 Uhr
 662
 

Russland erhöht Militärhaushalt um 63 Prozent und kürzt bei Bildung und Gesundheit

Russland reformiert gerade seine Armee und hat seinen Militärhaushalt bis 2016 um fast 63 Prozent von 2,098 Billionen Rubel (49 Milliarden Euro) in diesem Jahr auf 3,418 Billionen Rubel 2016 erhöht. Damit macht das Verteidigungsbudget nun mehr als ein Fünftel aller Ausgaben aus.

Das alles geht laut Finanzplan auf Kosten der Sozialleistungen. Vor allem bei Bildung und Gesundheit soll gekürzt werden.

Die wachsende Zahl der pensionierten Soldaten, die Einstellung von 50.000 Berufssoldaten im Jahr und teurere Infrastruktur seien Gründe für die massive Etatsteigerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Gesundheit, Militär, Haushalt, Bildung, Etat
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2013 17:11 Uhr von Tamerlan
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Naja, bei einer negativen Wachstumsrate wie bei den Russen kann man sich wohl erlauben bei der Bildung der Kinder zu sparen..
Kommentar ansehen
04.07.2013 17:35 Uhr von syndikatM
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
russische medien schreiben: lieber ein paar rubel mehr in waffen investiert, als in 20 jahren von ein paar grüppchen messerstecher vertrieben zu werden und währenddessen besonders schlau und gesund zu grinsen.
Kommentar ansehen
04.07.2013 17:38 Uhr von Superplopp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ach G_Y

Können Russen das etwa nicht oder was?
Kommentar ansehen
04.07.2013 17:42 Uhr von Klugbeutel
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Alle Staaten mit Rohstoffen müssen nun mal gut aufrüsten, sonst werden sie sehr schnell durch die USA und deren Arschkriecher "demokratisiert" und ausgeraubt.
Kommentar ansehen
04.07.2013 17:51 Uhr von Pils28
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ohne russisches Militär, wäre der Nahe Osten bis an die Grenze Pakistans komplett besetzt mittlerweile.
Kommentar ansehen
04.07.2013 17:51 Uhr von Kanga
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Klugbeutel

haha....demokratisiert...das is toll...
weggedrohnt werden die....
Kommentar ansehen
04.07.2013 17:55 Uhr von ChaosTime2012
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Die rakete die abgestürzt ist und 150meter spalt verursacht hat, hat wohl viel gekostet die ärmsten^^
Kommentar ansehen
04.07.2013 18:48 Uhr von Floppy77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dann haben die in ein paar Jahrzehnten eine riesen Armee voller Idioten.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?