04.07.13 14:45 Uhr
 188
 

Neufahrn: Polizei stoppt Auto mit drei Personen unter Drogeneinfluss

Vergangenen Freitag konnte eine Polizeistreife bei Neufahrn auf der A9 ein Auto mit bekifften Insassen stoppen.

Alle drei Personen im Auto, welches man am Rasthaus Fürholzen einer Kontrolle unterzog, zeigten deutliche Anzeichen auf Amphetamin- und Haschischeinfluss.

Beim Beifahrer wurden sogar noch einige Gramm Marihuana gefunden, dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt.


WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Kontrolle, Marihuana, Drogeneinfluss
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2013 14:52 Uhr von Bono Vox
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Deutliche Anzeichen?

Die Kiffer waren in einer Grundsatzdiskussion über das Farbspektrum der Galaxie und Schrödingers Katze gleichzeitig.
Und die Amphetamintypen haben dazu getanzt. Im Auto.

Nein, Spass, der Typ ist den Lappen los.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?