04.07.13 14:31 Uhr
 412
 

Fußball: Zu teuer - Wechsel von Mario Gomez zum AC Florenz gescheitert?

Der AC Florenz hat von der Personalie Mario Gomez überraschend Abstand genommen. Sportdirektor Daniel Prade sagte, dass der Serie-A-Klub gerade nicht in der Lage sei, die Kosten für einen Transfer des Stürmers zu stemmen.

"Gomez interessiert uns sehr, man kann aber nicht behaupten, dass die Verhandlungen für seinen Erwerb abgeschlossen sind, wie einige Medien berichtet haben", so Prade. Florenz habe Alternativen zu Gomez. Vereinspräsident Andrea Della Valle forderte den Verkauf von mehreren Spielern.

Bayern München ist nicht bereit, den 27-Jährigen unter 20 Millionen Euro ziehen zu lassen. Gomez hat beim Triple-Sieger noch einen Vertrag bis 2016 und trainiert zur Zeit mit der Mannschaft im Trainingslager in Trentino.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Transfer, Mario Gomez, AC Florenz
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2013 15:14 Uhr von FredDurst82
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
meine Fresse is irgendwann mal genug Werbung für dein verkacktes Tippspiel gemacht worden oder willste noch inner Bildzeitung inserieren?


@ Thema
Mir wärs eigentlich ganz recht, wenn Gomez bleiben würde... 2 Topstürmer wären halt besser als einer. Pizarro ist halt Backup.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?