04.07.13 13:56 Uhr
 221
 

USA: Video zeigt ein mitten auf der Straße von riesigem Erdloch verschlucktes Auto

In Toledo (US-Bundesstaat Ohio) verschluckte ein riesiges Erdloch einen Wagen auf der Straße. Dabei wurde eine 60-Jährige verletzt.

Der Asphalt unter dem Auto der Frau öffnete sich plötzlich, wodurch das Auto mehrere Meter in die Tiefe stürzte.

Laut Polizeiangaben sei das Loch etwa drei Meter tief. Die Frau konnte mit einer Leiter gerettet werden. Angeblich wurde die Straße von einer Hauptwasserleitung, die gebrochen war, mit Wasser unterspült und aufgeweicht worden, wodurch das Unglück passierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Auto, Erdloch
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2013 14:25 Uhr von DerMuenchner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Manche haben echt Glück. Das erinnert mich an den Fall in München wo gleich ein ganzer Bus im Loch versunken ist, soweit ich weiss, liegt dort immer noch irgendwo ein Toter den sie damals nicht mehr gefunden haben. Ist alles passiert beim damaligen U-Bahn Bau, auch dort hat die Erde nachgegeben.
Kommentar ansehen
04.07.2013 14:43 Uhr von ted1405
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@DerMuenchner:
Nachzulesen z.B. hier: http://de.wikipedia.org/...
Die beiden Vermissten konnten erst nach 8 Monaten geborgen werden ... *puuh*

Da ist es ein riesiges Glück gewesen, dass es für die Frau so verhältnismäßig glimpflich ausgegangen ist.
Auf der anderen Seite ist es wirklich erschreckend, wie schnell und unvorhersehbar solche Dinge passieren können.
Ganz ähnlich ist der Fall von vor wenigen Wochen, als ein Riss in der Aspaltdecke zu einem tödlichen Unfall führte (http://www.shortnews.de/...).

So was wünscht man wirklich niemandem.
:-(

[ nachträglich editiert von ted1405 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?