04.07.13 13:25 Uhr
 74
 

Mozart besser als Bach: Frühchen nehmen schneller zu

Forscher der Ichilov-Klinik in Tel Aviv haben in einer wissenschaftlichen Studie herausgefunden, welche klassische Musik sich auf die Entwicklung von Frühchen besser auswirkt - Mozart oder Bach.

Für die Studie wurden zwölf Frühchen, die in der 30. Schwangerschaftswoche geboren wurden, ausgewählt. Ihr Körpergewicht lag durchschnittlich bei 1,2 Kilogramm. Die Babys wurden am ersten Tag mit Mozart, am zweiten mit Bach und am dritten Tag gar nicht beschallt.

Bei Mozart ging die Stoffwechselrate nach zehn Minuten runter. "Wenn wir den Grundumsatz bei Frühgeborenen senken, verlieren diese weniger Kalorien und können schneller an Gewicht zunehmen", erklärte Professor Mandel. Der Effekt war doppelt so hoch als bei Bach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bach, Frühchen, Mozart
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?