04.07.13 10:13 Uhr
 385
 

Fußball: Bayern München will keinen weiteren Innenverteidiger verpflichten

Bayern Münchens Sportchef Matthias Sammer ist Gerüchten, nachdem der Deutsche Meister sich nach der erneuten Verletzung von Holger Badstuber auf der Innenverteidigerposition weiter verstärken möchte, entgegengetreten.

Grund dafür ist der hervorragende Eindruck, den Neuzugang Jan Kirchhoff in der ersten Trainingswoche gemacht hat. Der 22-Jährige war zu Saisonbeginn ablösefrei vom Ligakonkurrenten FSV Mainz 05 gekommen.

In der Presse waren zuletzt immer wieder die Namen David Luiz vom FC Chelsea und Laurent Koscielny vom FC Arsenal aufgekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Matthias Sammer, Innenverteidiger
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2013 10:13 Uhr von urxl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Bayern haben nun doch Dante, Daniel van Buyten und Jerome Boateng und nun dazu noch Kirchhoff. Vier Innenverteidiger sind nicht so wahnsinnig viel!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?