04.07.13 08:56 Uhr
 180
 

Meerbusch: In einem Glascontainer liegt ein abgetrennter Tierkopf

Am Mittwoch gegen neun Uhr morgens wurde in einem Meerbuscher Glascontainer ein Tierkopf entdeckt.

Ein Jäger, den die Polizei hinzugezogen hatte, begutachtete den Fund und stellte fest, dass es sich um den Kopf einen Rotwildes handelte. Der Kopf war fachgerecht abgetrennt worden.

Merkwürdig an den Fund ist, dass es in der Region um Meerbusch diese Art des Rotwildes nicht gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kopf, Container, Wild, Meerbusch
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter
Österreich: In Zoo kommen weiße Tiger-Vierlinge zur Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2013 09:34 Uhr von Hirnfurz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsch - AUA!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Bei Anti-Terroreinsatz wird Frau angeschossen - Vier Festnahmen
Nach geplatztem Treffen: Isreals Premier beklagt sich über Sigmar Gabriel
Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?