04.07.13 07:15 Uhr
 296
 

SPD will Deutschland mit Milliardenpakt mit Investoren einen Modernisierungsschub geben

Die SPD will im Falle eines Wahlsiegs Milliarden von Euro zur Verfügung stellen, um das Land zu modernisieren. Die Partei will mit einem Pakt zwischen Politik und Investoren 80 Milliarden Euro pro Jahr für Verkehrswege, Bildungs- und Pflegebereich und Wohnungen punkten.

Peer Steinbrück, Kanzlerkandidat der SPD, äußerte, dass man im Land einen Modernisierungsschub brauche. Steinbrück schränkte aber ein: "Unsere Zukunftsinvestitionen dürfen nicht durch neue Staatsverschuldung erkauft werden."

So soll es geplante Steuererhöhungen für Gutverdienende und Vermögende geben. Die soliden Finanzen des Staates seien eine Voraussetzung, um nachhaltige Investitionen tätigen zu können.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, SPD, Peer Steinbrück, Investition, Modernisierung
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2013 07:28 Uhr von HelgaMaria
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Gäähhhhnnnnn... was will die SPD? Sorry, bin kurz eingeschlafen...............

Die wollen immer irgendetwas.....und was tun sie für uns?

*Grübel*....*nachdenk*....sekunde Leute, mir wird grad schlecht.....
Kommentar ansehen
04.07.2013 07:43 Uhr von HelgaMaria
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Die SPD will garnichts....die Mitglieder sind Millionäre, welche bezahlt werden, uns Durchhalteparolen ins Hirn zu trichtern.

Glaubt irgendeiner von euch da draussen (von PeterUnlustig abgesehen, der ist einer von denen glaub ich) dass die was Gutes für uns wollen??

Schon wenn ich eine dieser Hackfressen sehe, krieg ich das kotzen.......
E
ntschuldigt meine Ausdrucksweise, aber ich denke, es war nötig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?