03.07.13 19:17 Uhr
 74
 

Fußball/Hamburger SV: Neues Millionenloch stoppt Bemühungen auf dem Transfermark

Beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV klafft ein neues Millionenloch. Deshalb darf der Sportchef des Klubs, Oliver Kreuzer, zunächst keine Transfers mehr tätigen.

"Wir wollen den Kader verschlanken, uns punktuell verstärken und das Budget senken. Das heißt auch, dass wir jetzt nicht erst mal fünf Spieler kaufen, ohne zu verkaufen. Das geht Hand in Hand", so Vorstandschef Carl-Edgar Jarchow.

Der Verein will den Gehaltsetat senken, weil die Hanseaten das aktuelle Geschäftsjahr mit einem Verlust in zweistelliger Millionenhöhe abgeschlossen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hamburger SV, Transfer, 1. Bundesliga, Kader, Oliver Kreuzer
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie