03.07.13 18:11 Uhr
 213
 

Hackerangriffe nehmen zu - besonders Energieversorger im Visier der Kriminellen

Die Sicherheitsorganisation ICS-CERT hat bekannt gegeben, dass es immer häufiger zu Hackerangriffen auch auf Steuerungsanlagen für Industriesysteme kommt. In den letzten acht Monaten seien insgesamt 200 Angriffe gemeldet worden.

Dabei waren Spear Fishing Mails die meistgenutzten Angriffsszenarien. Als zweithäufigstes Angriffsszenario wurden SQL Injections, als dritthäufigstes Brute Force genannt.

Die Angriffe richteten sich zu 53 Prozent gegen Energieversorger. 17 Prozent der Angriffe zielten auf die wirtschaftskritische Produktion, also Branchen, die in einem Land den Hauptteil der Wirtschaft ausmachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Industrie, Visier, Hackerangriff, Energieversorger, Cyberwar
Quelle: business.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland
Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen
Donald Trump erfindet Terroranschlag in Schweden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?