03.07.13 16:09 Uhr
 1.722
 

NRW: Lehrer (40) erhielt wegen Anmache gegenüber 16-Jähriger Unterrichtsverbot

Ein 40-jähriger Lehrer aus Nordrhein-Westfalen wurde vom Aachener Verwaltungsgericht zu einem künftigen Unterrichtsverbot verurteilt. Der Pädagoge stellte einer 16-jährigen Schülerin nach, die er verbal um sexuelle Kontakte ersuchte. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Monatelang hatte der liebestolle Lehrer über ein soziales Netzwerk die Jugendliche zunächst um private Kontakte gebeten, schließlich sie auch um Sex angefleht. Als die Schülerin sich deshalb an die Schulleitung wandte, befand auch die Bezirksregierung Köln darüber.

Das Aachener Verwaltungsgericht sprach sich nun für ein Unterrichtsverbot des Beschuldigten aus und will ihn aus dem Beamtenverhältnis entlassen. Der Lehrer legte dagegen Berufung wegen Unverhältnismäßigkeit ein. Er nahm für sich in Anspruch, dass es zu keinem körperlichen Kontakt gekommen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Lehrer, NRW, Unterricht, Anmache
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt..
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2013 16:52 Uhr von Allmightyrandom
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Unterrichtsverbot bei vollen Bezügen - wetten?
Kommentar ansehen
03.07.2013 16:58 Uhr von Kanga
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
was für ein armes würstchen muss der sein..wenn er es bei kindern versuchen muss

manchmal denke ich mir das n arbeitslager..gar keine so schlechte idee für solche lebewesen sein könnte

[ nachträglich editiert von Kanga ]
Kommentar ansehen
03.07.2013 17:00 Uhr von deoroller
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
GIbt es eigentlich überhaupt noch Lehrer in Deutschland, die keinen Sex mit ihren Schülerinnen haben?
Kommentar ansehen
03.07.2013 18:54 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@kanga
Ich lege dir die Definition von "Kind" ans Herz.


Er hat sein Glück versucht und verkackt, thats life.
Kommentar ansehen
04.07.2013 12:15 Uhr von TheUnichi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Kanga

Was, meinst du, sie ist noch eine Jungfrau?

Mit 16 sind die wenigsten Mädchen noch Jungfrauen, die haben alle ihre Erfahrungen schon gemacht und sind kurz davor, als "Erwachsener" ins Leben entlassen zu werden

Man kann es auch einfach übertreiben und groß reden...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?