03.07.13 15:49 Uhr
 228
 

Trotz Verstoß gegen EU-Recht: Österreich verbietet Atomstrom-Import

In Österreich gibt es kein Atomkraftwerk und nun soll auch der Import von Atomstrom durch das Wiener Parlament verboten werden.

Doch dieses "atomstroffreie Österreich" verstößt wahrscheinlich gegen geltendes EU-Recht.

"Es wird nicht einfach, weil unser Vorgehen womöglich den Verträgen der EU widerspricht", so der Wirtschaftsminister Mitterlehner und fügt hinzu: "Wir machen es trotzdem."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Österreich, Recht, Import, Verstoß, Atomstrom
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2013 15:50 Uhr von Granatstern
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Find ich gut.

Aber an dem Beispiel erkennt man gut, welche Macht die EU hat. Souveräne Staaten, die eigene Entscheidungen treffen (können), gibt es nicht mehr.

[ nachträglich editiert von Granatstern ]
Kommentar ansehen
03.07.2013 15:50 Uhr von Superplopp
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
GEIL!

Die österreicher machen manche Sachen richtig.
Kommentar ansehen
03.07.2013 16:38 Uhr von montolui
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
..wie kann man bei dem gelieferten Strom erkennen, aus welcher Stromquelle er stammt?...
Kommentar ansehen
03.07.2013 18:09 Uhr von Marple67
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt doch bestimmt noch ein par Restposten von diesem Atomstromfilter.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?