03.07.13 15:35 Uhr
 66
 

Daimler erreicht hohe Absätze

Der Automobilkonzern Daimler konnte im Juni seine Absätze im Automobilgeschäft steigern und erreichte damit einen Zuwachs von 6,1 Prozent.

In China konnte Daimler seinen Absatz sogar um 16 Prozent erhöhen. Daran ist beim deutschen Markt zur Zeit nicht zu denken. Dort ist die Nachfrage nach wie vor gering und im ersten Halbjahr verschlechterte sich der Absatz in Deutschland um 3,3 Prozent.

Besser sah es für Daimler auf dem weltweiten Markt aus. Im Vergleich zum Vorjahr konnte Daimler für den Zeitraum von Januar bis Juni einen Zuwachs von 5,3 Prozent erreichen.


WebReporter: rrrrrrrrrr241
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Daimler, Absatz, Höchstwert
Quelle: www.ariva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2013 15:42 Uhr von talkiewookie
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Drückt ja auch gut die Preise bei den Zuliefer Firmen! zahlt Schmier. & Bestechungsgelder in ärmeren Ländern um den Profit zu maximieren , auf Kosten der Umwelt & Bevölkerung !
Ganz zu schweigen die billigen Steuertricks !
Einer der modernsten Sklavenhändler auf unseren Planeten !

Daimler ist schon lange nicht mehr das was es mal war ! Total überteuerter Schwabenscheiss !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?