03.07.13 15:31 Uhr
 2.524
 

Fußball: Neymar überrascht Lionel Messi mit sensationellem Tor aus 40 Metern

Die beiden Fußballsuperstars Neymar und Lionel Messi spielen bald zusammen beim FC Barcelona, doch in einem Benefizspiel trafen sie nun schon einmal aufeinander.

Der Brasilianer zeigte Messi schon mal, was er kann, denn er erzielte ein sensationelles Tor aus 40 Metern. Ob die beiden Offensiv-Spieler in Barcelona harmonieren werden, wird bezweifelt.

Der ehemalige Barcelona-Trainer Johan Cruyff sagt: "Die Verpflichtung von Neymar könnte Probleme bereiten. Er ist talentiert, aber man muss abwarten, wie er mit dem Rest des Kaders harmoniert. Ich hätte das Risiko nicht auf mich genommen, Neymar zu verpflichten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Tor, Lionel Messi, Neymar
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi ließ sich schwarzen Stutzen bis unters Knie tätowieren
Fußball: Lionel Messi erklärt seinen neuen Look
Rücktritt vom Rücktritt: Fußballstar Lionel Messi doch wieder in Nationalelf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2013 08:24 Uhr von Bobbelix60
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man die Überschrift so liest, könnte man meinen, dass Messi im Tor stand.
Laut Sport1 waren es nur 30 Meter.
Kommentar ansehen
04.07.2013 08:39 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist denn jetzt die Sensation?

Ich mein der sieht dass der TW zu weit vorm Kasten steht und trifft aus 30-40 Metern das Tor.
Der ganze Hype um Neymar geht mir so auf den Keks mittlerweile...

Auch beim ConfedCup mussten die Reporter sich immer neue Superlativen einfallen lassen nur damit sie die Tore von Neymar möglichst sensationell bezeichnen konnten....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi ließ sich schwarzen Stutzen bis unters Knie tätowieren
Fußball: Lionel Messi erklärt seinen neuen Look
Rücktritt vom Rücktritt: Fußballstar Lionel Messi doch wieder in Nationalelf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?