03.07.13 11:26 Uhr
 151
 

Dortmund: 56-Jährige von ihrem Lebensgefährten getötet

In der Nacht von Montag auf den gestrigen Dienstag hat sich in einer Dortmunder Wohnung eine grauenvolle Bluttat ereignet.

Ein 57-jähriger Mann soll seiner ein Jahr jüngeren Lebensgefährtin mit einem Messer die Kehle durchgeschnitten haben. Ein Nachbar entdeckte die Frau in einem Hinterhof und verständigte die Polizei und den Notarzt. Der Notarzt konnte aber nicht mehr helfen. Die Frau erlag ihren schweren Verletzungen.

Gegen den Mann wurde ein Haftbefehl wegen Totschlags ausgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Partner, Totschlag
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung
Brite muss wegen Halloween-Gag 15 Jahre ins Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2013 11:39 Uhr von SNnewsreader
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Quelle: Schöner Wohnen?
Kommentar ansehen
03.07.2013 21:02 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir wäre es recht, wenn ich demnächst lesen könnte, Täter auf der Flucht erschossen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?