03.07.13 10:58 Uhr
 1.746
 

Neu entdeckte Pluto-Monde erhalten furchteinflößende Namen

Im Jahr 2011 und 2012 wurden der vierte und der fünfte Mond (P4 und P5) des Zwergplaneten Pluto entdeckt. Nun haben die beiden Monde ihre offiziellen Namen erhalten.

Die Namen, die eher furchteinflößend sind und aus einer Internetumfrage hervorgingen, wurden offiziell von der Internationalen Astronomischen Union anerkannt. Die Monde erhielten den Namen Kerberos und Styx.

Nach der griechischen Mythologie ist Kerberos der dreiköpfige Höllenhund. Als Styx wird hingegen der Fluss der Unterwelt bezeichnet, den die Toten überqueren müssen. Der Name "Vulkan" wurde von den Usern auf Platz Eins gewählt, fand aber keine Berücksichtigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mond, Pluto, Styx, Kerberos
Quelle: wissen.de.msn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2013 12:02 Uhr von psycoman
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Warum gibt es überhaupt eine Abstimmung, wenn man die beliebteste Möglichkeit nicht nimmt?

Total furchteinflößende Namen, ich zittere immer noch...
Kommentar ansehen
03.07.2013 12:04 Uhr von RulerVomBlock
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Weil es Vulkan doch schon gibt. Noch nie Raumschiff Enterprise gesehen ;)
Kommentar ansehen
03.07.2013 12:04 Uhr von Suffkopp
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich geh gleich los und bau mir eine Schutzhütte bei den furchteinflößende Namen - ich zittere wie Espenlaub, kann keinen klaren Gedanken mehr fassen, ich will zu Mami........ :)
Kommentar ansehen
03.07.2013 13:00 Uhr von gugge01
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Drei Horrornamen?

Wie wäre es damit:

„Finanzamt“

„Steuerprüfer“

„Ex-Frau“
Kommentar ansehen
03.07.2013 13:11 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin für das letzte der genannten :)
Kommentar ansehen
03.07.2013 13:14 Uhr von Semper_FiOO9
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kerberos und Styx...hoffentlich kann ich heute Abend schlafen :(
Kommentar ansehen
03.07.2013 16:19 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@psycoman
Voraussetzung für die Namensgebung der IAU war nunmal, daß diese einen Bezug zur griechischen Mythologie haben sollten. Da kann auch ein William Shatner nicht dran rütteln!

Mal davon abgesehen, sollte der Name Vulkan doch wohl eher dem ersten bewohnten erdähnlichen Planeten vorbehalten sein, der evtl. irgendwann mal entdeckt werden könnte ;)
Kommentar ansehen
03.07.2013 17:14 Uhr von Getirnhumor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum muss es griechisch sein, wenn doch Pluto roemisch ist. :(
Kommentar ansehen
03.07.2013 18:08 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Getirnhumor
Pluto existierte sowohl in der römischen, als auch in der griechischen Mythologie.
Kommentar ansehen
03.07.2013 19:18 Uhr von Atius_Tirawa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, reißerischer Titel für etwas ziemlich Belangloses. ".... erhalten Namen aus der griechischen Mythologie" hätte es auch getan. Und Vulkan behält man sich bestimmt für was wichtigeres vor. ;)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?