03.07.13 10:52 Uhr
 94
 

Formel 1: Besiegt Sebastian Vettel den Juli-"Fluch"?

Der dreifache Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (Red Bull) feiert am heutigen Mittwoch seinen 26. Geburtstag. Allerdings steht dieser persönliche Feiertag unter einem schlechten Stern.

Im Monat Juli konnte Vettel bisher noch nie ein Formel-1-Rennen gewinnen. Bisher hat er auch noch nie auf einer deutschen Rennstrecke einen Sieg geholt und seit fast zwei Jahren gab es für Vettel keinen Platz eins in Europa.

Beim letzten Rennen am vergangenen Wochenende in Silverstone musste der 26-Jährige sein Fahrzeug frühzeitig wegen einem Defekt abstellen. Jetzt hoffen seine Rivalen um den WM-Titel auf seinen Juli-"Fluch".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Fluch, Sebastian Vettel, Juli
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2013 12:29 Uhr von funnymoon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Zehn Runden vor Schluß ist bei Dir frühzeitig? Deinen Samenerguß möchte ich haben!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?