03.07.13 10:37 Uhr
 306
 

Kanada: Islamisten-Attentat mit Schnellkochtöpfen vereitelt

In British Columbia wurden am letzten Montag zwei Menschen verhaftet und wegen Verschwörung angeklagt. Sie wollten am "Canada Day" eine Bombe außerhalb des Landtages hoch gehen lassen. Das Paar wurde seit letztem Februar von den Behörden im Auge behalten.

Die "Royal Canadian Mounted Police" teilte mit, dass der Mann und die Frau sich selbst radikalisiert hätten und von al-Qaida angetan sind. Man glaubt nicht, dass sie Kontakt zu anderen militanten Gruppierungen hatten.

Bei den Tatverdächtigen fand man Schnellkochtöpfe, die - ähnlich wie beim Boston-Attentat - mit Muttern, Schrauben und Nägeln befüllt waren. Sie sollten bei der Explosion Menschen töten oder verletzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Kanada, Attentat, Schnellkochtopf
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2013 10:57 Uhr von quade34
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Die Festnahme hat auch Mister Snowden nicht verhindern können. Bravo den kanadischen Behörden.
Kommentar ansehen
03.07.2013 12:06 Uhr von Bono Vox
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Ghost: vergiss es. Die hören dir nicht mal zu. Aber so leute schauen sich auch einen Stallone Film im Kino an und glauben es sei wahr.

Der Mensch ist eben ein Allesfresser...
Kommentar ansehen
03.07.2013 13:55 Uhr von TheUnichi
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Ghost-Rider

Und du meinst, du denkst selbst, wenn du Alles Schall und Rauch liest und danach auf einmal jede Regierung, jeder Beamte, jeder Lehrer, jeder Journalist, eigentlich alle Menschen, die kein Hartz IV empfangen, korrupt und dumm sind?

Das Problem, dass du hast, ist, dass du hier Leuten unterstellst, sie würden sich verarschen lassen, die das ganze System durchaus durchschaut haben und es lediglich für ihre Zwecke nutzen, die nicht rumlaufen müssen und anderen Leuten irgend etwas unterstellen müssen, die nicht um Aufmerksamkeit ringen müssen, weil sie meinen, sie haben da etwas ganz großes durchschaut.

Gerade Idioten wie du sind doch die, die für Macht sofort auf die Knie gehen würden. Du regst dich nur darüber auf, weil du selbst keine hast. Nein, unter deiner Regie würde bestimmt Weltfrieden herrschen, richtig? Einfach mal an die eigene Nase fassen.

Und jetzt schnell Aluhut aufsetzen und wieder auf den ASUR-Blog!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gigantische schwarze Rauchwolke bei Spiel zwischen PSV und Ajax
Holocaust-Gedenktag - Realer Antisemitismus größte Schande für Deutschland
Asien: Neuer Schönheitstrend sind in Herzform operierte Lippen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?