03.07.13 09:39 Uhr
 858
 

Spektakuläres "Horizon Projekt": Reisen wir ab 2050 in einer Drohne ohne Pilot?

Futuristisch, umweltfreundlich und etwas unheimlich ist das Horizon System. Das Projekt beschäftigt sich mit einer neuen Art des Reisens, welche 2050 den Stress und die Hektik minimieren soll, welche beim Reisen heutzutags auftritt.

Kurz gesagt setzten sich die Passagiere nach einem schnellen und unkomplizierten Check-In in eine Glaskapsel, welche später während der Fahrt an einen Nurflügler gedockt wird. Sobald dieser abgehoben ist öffnen sich die Kapseln und man kann die atemberaubende Aussicht aus der gläsernen Sky-Bar genießen.

Der Nurflügler braucht keine Piloten und ist somit ein unbemanntes Flugobjekt. Da es elektrisch betrieben wird und während des Andock-Verfahrens aufgeladen wird, muss es nie landen, um aufzutanken. Im Promovideo wird davon gesprochen, dass die Drohne so ohne Unterbrechung im Einsatz sein kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stanislav
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Pilot, Projekt, Drohne, Reisen
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Nintendo Switch: Entwickler mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst