03.07.13 08:31 Uhr
 4.065
 

Beeindruckende Bilder verlassener und verfallener Infrastruktur in und um New York

Zwei Fotografen in den USA machten sich auf, verfallene Industriestätten und andere, ähnliche Orte in und um New York zu fotografieren.

Heraus kamen dabei beeindruckende Bilder, die zum Beispiel das verlassene Seaview Tuberkulose Sanatorium auf Staten Island und die Steubenville Stahlwerke in Ohio zeigen.

Andere Bilder zeigen hingegen aufgegebene Kirchen, alte Stahlwerke und einen Bootsfriedhof.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Foto, New York, Infrastruktur
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2013 09:35 Uhr von Perisecor
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
"...die Steubenville Stahlwerke in Ohio zeigen."

Das sind ja nur 560km Luftlinie...


Verfallene Gebäude sind der große Nachteil jedes Landes mit großer Fläche. Ein Abriss bzw. Rückbau lohnt sich finanziell nicht und der Platz wird auch nicht anderweitig benötigt.
Kommentar ansehen
03.07.2013 12:42 Uhr von Der_Norweger123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hatten wir ja neulich vor ungefähr zwei wochen.

Noch mehr bilder aufgetaucht.
Kommentar ansehen
03.07.2013 22:26 Uhr von Shagg1407
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist wie die Doku "Zukunft ohne Menschen" in Bildern :)
Kommentar ansehen
04.07.2013 09:02 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Perisecor,
da steht ja auch:
"...in und UM New York", und da sich das durch die Größe des Landes relativiert, ist es ja nicht komplett falsch.

Nur wenige Meter von meinem Haus entfernt steht so ein großes, verfallenes Altenheim, in das man einsteigen kann...das ist schon faszinierend, darin herumzulaufen...das ist eine ganz eigene Atmosphäre in solchen Gebäuden, wenn man sich persönlich darin befindet.
Als Nachteil werde ich es wohl eher empfinden, wenn das Ding abgerissen wird...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?