03.07.13 08:11 Uhr
 451
 

Irak: Explosion auf dem Fußballplatz - Mindestens zwölf Tote

In Bagdad kam es am Sonntag zu einem Bombenanschlag auf ein Fußballfeld, bei dem mindestens zwölf Personen getötet und weitere 25 verletzt worden sind.

Bei den Opfern handelte es sich hauptsächlich um Jungen, die jünger als 16 Jahre waren.

Dieser Anschlag gehörte zu einer ganzen Reihe von Bombenanschlägen, die vor allem auf Fußballplätzen und Cafés ausgeführt worden sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rrrrrrrrrr241
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Tote, Explosion, Fußballplatz
Quelle: www.aljazeera.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2013 08:58 Uhr von Suffkopp
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Diese elenden Kindertöter
Kommentar ansehen
03.07.2013 09:30 Uhr von moorbauer
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
islam ist frieden...........
Kommentar ansehen
03.07.2013 09:41 Uhr von Protonator
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Um zu begreifen, daß die Vorstellung eines "Gottes", der seinen Anhängern den Auftrag erteilt, die "Ungläubigen" auszurotten (also ca. 80% seiner eigenen Schöpfung), Symptom einer akuten Geisteskrankheit sein muß, braucht man kein Koranstudium.
Kommentar ansehen
03.07.2013 10:13 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@moorbauer - hör doch mal auf mit diesem ewigen platten, nachgeplapperten "Islam ist Frieden ....".

@Protonator - kennst Du den Koran Wort für Wort, oder auch nur die Suren die Dir gerade irgendwo genehm eingehämmert wurden? Kennst Du überhaupt Suren oder plapperst Du nur nach wie moosbauer?
Kommentar ansehen
03.07.2013 10:20 Uhr von br666
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@suffkopp: Es reicht ja wohl die Nachrichten zu lesen, da brauch man den Koran nicht mehr. Morde, Vergewaltigungen, Steinigungen, Köpfe abschneiden, Strangulierungen, Massenmorde usw. usf... und das praktisch täglich. Sorry, sowas hat mit Religion nichts zu tun, das ist Fanatismus in seiner brutalsten Form.
Kommentar ansehen
03.07.2013 10:27 Uhr von saber_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
im islam sind doch eh nur 3 sportarten erlaubt, oder nicht?

bogenschiessen, reiten und schwimmen.... weil diese sportarten von mohammed ausgeuebt wurden (oder irgendwie so)...


von daher sind alle anderen sportarten bei den radikalen islamisten ein dorn im auge.... echt hart
Kommentar ansehen
03.07.2013 10:44 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@br666 - also auch in der Quelle steht nur Bombenanschlag. Kein Wort von wem. Du schreibst als wenn es bewiesen wäre (obwohl auch ich davon ausgehe) das das Anhänger des Islam waren - allerdings Extremisten.

Also verurteilst Du Extremismus oder den Islam? Spannende Frage gell?

Wenn es Extremismus wäre: den extremen und brutalen Extremismus im Namen der Religion hatten wir viel näher - Nordirland. Nur war das eben kein Islam.

Aber es steht alles in Deinem einen Satz "Morde, Vergewaltigungen, Steinigungen, Köpfe abschneiden, Strangulierungen, Massenmorde usw. usw... und das praktisch täglich.". All das liest Du aus einer engl. News mit 102 Wörtern.

@nochmalblabla - gottseidank darf man das nicht, denn Du würdest aus den den 114 Suren mit werweißviel Versen nur die niederschreiben die Dir genehm und völlig aus dem Zusammenhang gerissen wären.
Kommentar ansehen
04.07.2013 09:47 Uhr von Protonator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@suffkopp:

br666 schrieb: "Es reicht ja wohl die Nachrichten zu lesen, da brauch man den Koran nicht mehr. Morde, Vergewaltigungen, Steinigungen, Köpfe abschneiden, Strangulierungen, Massenmorde usw. usf... und das praktisch täglich. Sorry, sowas hat mit Religion nichts zu tun, das ist Fanatismus in seiner brutalsten Form."

Damit hat br666 alles gesagt, und wie ich schon sagte:
Man braucht kein Koranstudium um das zu begreifen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?