02.07.13 21:42 Uhr
 469
 

Darmstadt: Oberbürgermeister ist genervt von Beschwerden seiner Facebook-Freunde

Der Darmstädter Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) hat auf Facebook fast 4.000 "Freunde". Doch von denen und ihren Beschwerden ist er zunehmend genervt und will nun nach und nach allen, die er nicht persönlich kennt, die Freundschaft kündigen.

"Facebook gehört weder zu meinem Oberbürgermeister-Büro noch ist es eine sichere Kommunikationsform", schrieb Partsch auf seinem Profil. "Offensichtlich ist Facebook noch Neuland für Sie", antwortete einer seiner "Freunde" mit Häme.

Partsch bietet nun an, statt ein Freund von ihm zu werden, Fan der Facebook-Seite "Partsch für Darmstadt" (365 Anhänger) zu werden. Für eine Stellungnahme war der Oberbürgermeister nicht zu erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Facebook, Darmstadt, Oberbürgermeister, Freunde, Jürgen Partsch
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen