02.07.13 20:43 Uhr
 5.376
 

Dramatischer Schnappschuss: Urlaubsfoto zeigt Flugzeugabsturz

Am Strand von Ocean City in Maryland (USA) wollte Whitney Ruffo eigentlich nur ein Foto von einer Mutter mit Kind aufnehmen.

Zum Zeitpunkt, als sie den Auslöser drückte, stürzte ein Kleinflugzeug ins Meer.

Aus dem abgestürzten Flugzeug konnten die beiden Insassen, es handelte sich um zwei Polizisten, nur noch tot geborgen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Foto, Todesfall, Flugzeugabsturz, Schnappschuss
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 21:03 Uhr von Nox-Mortis
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.07.2013 22:02 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das nicht ne P51-Mustang, oder Spitfire oder ähnliches?
Kommentar ansehen
02.07.2013 22:36 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Für mich siejt das Bild irgendwie wie eine nachgestellt Montage aus, als wie ein Original.
Kommentar ansehen
02.07.2013 22:41 Uhr von montolui
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
...ich glaube auch, das die Frau mit dem Kind nachträglich eingfügt wurde....
Kommentar ansehen
02.07.2013 22:49 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Sieht aus wie eine Montage. Wenn die Frau das Flugzeug nicht mitbekommt, spätestens beim Aufschlag auf dem Wasser hätte sie in die Richtung schauen müssen. Oder hat da niemand am Strand geschrien?
Kommentar ansehen
03.07.2013 01:16 Uhr von DerMuenchner
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Seltsam, einen abstürzenden Flieger hört man doch und jeder würde doch nachschauen, woher das Geräusch kommt, und nach dem Aufschlag steht die Frau wie angewurzelt da und schaut nicht mal in die Richtung des Aufpralls.
Da wurde eindeutig getrickst.
Kommentar ansehen
03.07.2013 01:49 Uhr von HelgaMaria
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Glaube nicht, dass es eine Ente ist, hab verschiedene Quellen angeschaut...



[ nachträglich editiert von HelgaMaria ]
Kommentar ansehen
03.07.2013 07:10 Uhr von langweiler48
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@DerMuenchner, @Jupiter0815

Zitat:
spätestens beim Aufschlag auf dem Wasser hätte sie in die Richtung schauen müssen.
Zitatende:

Vielleicht hat sie ja hingeschaut. Wie konnt ihr so einen Schwachsinn schreiben, wen das Flugzeug noch ca. 10m ueber der Wasseroberflaeche ist.

Allerdings gibt mir die Echtheit des Bildes auch zu denken.

@Hellga Maria

Und wenn es in noch so vielen Zeitungen gezeigt wird, ich meine das Bild, ist noch lange nicht die Echtheit bewiesen.
Kommentar ansehen
03.07.2013 11:53 Uhr von DerMuenchner
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@langweiler48 wenn du schon intellegente Kommentare abgibst, dann schau wenigstens das die Rechtschreibung bei dir passt.
1.) Es heißt nämlich "Wie könnt ihr" und nicht "Wie konnt ihr"
2.) Es heißt "wenn das Flugzeug" und nicht "wen das Flugz.)
3.) hat deine Tastur kein "ü" oder kein "ä"

Also nächstes Mal erst Denken und dann Tippen bevor du solche Kommentare von dir gibst.
Kommentar ansehen
03.07.2013 12:55 Uhr von ACEpas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dass die Frau beim zweiten Bild schon gucken müsste ist Blödsinn. Schon mal was von Schallgeschwindigkeit gehört? Das Geräusch des Aufpralls ist der Distanz und Brennweite nach zu urteilen ziemlich sicher erst nach dem Foto am Strand angelangt. Dazu kommt dann noch die sogenannte Schrecksekunde, bis man überhaupt reagiert. Bis die Frau den Aufprall gehört und darauf reagiert hätte, hätte man keine Gischt mehr gesehen.

@JustMe27

Nee, das ist eine Nanchang CJ-6A.

[ nachträglich editiert von ACEpas ]
Kommentar ansehen
03.07.2013 13:47 Uhr von bascom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jlaebbischer

find ebenfalls: montage. das flugzeug sieht aus als wäre es im vordergrund, stürzt fast auf den strand. allerdings ists auch viel zu klein dafuer. kein plan, wie ichs beschreiben soll, iwas is da reingeschnitten.
Kommentar ansehen
03.07.2013 14:01 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DerMuenchner,

Kannst du keine Kritik ertragen? Ich denke, wenn man objektiv und positiv denkt, würde man diese Fehler als Tippfehler und nicht als Rechtschreibfehler einordnen. Sei bitte so gnädig und tue es auch. Danke!
Kommentar ansehen
03.07.2013 16:26 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langweiler48
Zitat.. villeicht hat sie ja hingeschaut...
In der Quelle gibt es Zwei Fotos. Das erste zeigt das Flugzeug ca. 20 Meter über dem Meer. Das zweite Foto zeigt die Gischt vom Aufprall.
In beiden Bildern schaut die Frau nach rechts und ist am lachen. Wann hat sie wo hingeschaut? Sie sieht das abstürzende Flugzeug und schaut wieder weg? Die Leute am Strand sind nicht am schreien? " Da stürzt ein Flugzeug ab " Was ist mit der Frau die die Bilder gemacht hat? Hat die nichts gerufen?
Klar warum ich geschrieben habe das die Frau spätestens beim Aufschlag des Flugzeug´s in die Richtung hätte blicken müssen?

@ACEpas
Die Schallgeschwindigkeit in trockener Luft von 20 °C ist 343 m/s.[1] Das entspricht 1235 km/h. Bei 35 Grad sogar ca. 352,17 m/s. Gehen wir davon aus das Flugzeug stürzt ca. 100 Meter vor der Küste ab dann braucht der Schall wie lange bis zum Ufer?
Was war den vor dem Aufprall? Keiner hat das Flugzeug gehört, niemand hat das Flugzeug gesehen? Niemand hat vorher schon irgendetwas gerufen? Alles so ruhig?
Kommentar ansehen
03.07.2013 18:37 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jupiter 0815,

o.?k., ich habe das 2. Bild nicht gesehen. Wenn ich dich verbal entgleisend angegriffen haben sollte, bitte ich um Entschuldigung. War natürlich eine grobe Schussligkeit von mir. Schönen Abend noch. --- Geprüft mit Duden Technologie
Kommentar ansehen
04.07.2013 00:27 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langweiler48
Danke. Habe mich nicht von Dir angegriffen gefühlt.
Kommentar ansehen
04.07.2013 01:48 Uhr von ACEpas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jupiter_0815

Deswegen mein Hinweis zur Brennweite. Das Foto ist mit Zoom gemacht worden (ich schätze so bei 200-300mm), was einiges an Tiefenkompression zur Folge hat. Das Flugzeug ist deutlich weiter vom Strand weg als 100 Meter.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?