02.07.13 20:24 Uhr
 5.786
 

USA: Das ungesündeste Fastfood ist ein Fischgericht

Amerikanische Verbraucherschützer haben als ungesündestes Fast-Food-Gericht nicht den Hamburger gewählt.

Die Top-Kalorienbombe ist ein Fischgericht der US-Kette Long John Silver´s. Das "big catch"-Menü, übersetzt "Großer Fang", besteht aus Fisch, Zwiebelringen und Maisbällchen.

Der Vorstand des "Center for Science in the Public Interest" (CSPI) bemerkte dazu, dass nicht der eigentlich gesunde Fisch an dem schlechten Abschneiden im Voting schuld sei, sondern der fettige Backteig, der ihn umhüllt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Fisch, Fastfood
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 20:24 Uhr von montolui
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Long John Silver kenne ich eigentlich in einem anderen Zusammenhang.
Ich wusste gar nicht, das in den USA eine Fast-Food-Kette unter diesem Namen existiert.
Kommentar ansehen
02.07.2013 20:34 Uhr von Schmollschwund
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Immer dieser Teig, nervt auch bei namhaften Herstellern aus unseren Gefilden. Aus der gefrorenen Packung holst Du was raus was so aussieht als könne es den Magen füllen. Nach dem erhitzen sieht die Sache schon anders aus: Der Fisch ist...ja wo is er dann nur???
Kommentar ansehen
02.07.2013 20:46 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Momo: Von der Schatzinsel sollte man gehört haben, ja. Und Silver ist ja auch ein Teil der Popkultur geworden.
Kommentar ansehen
02.07.2013 20:51 Uhr von montolui
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
autsch, da hab ich doch einen Buchstaben-Dreher im Auge gehabt: J = D...
....ich bitte um Entschuldigung....
Kommentar ansehen
02.07.2013 21:16 Uhr von Shagg1407
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
so wie das Menü aussieht hätte ich absolut kein Problem zu essen.

Scheiss Kalorienzähler !! Wenn es schmecken soll dann muss man/n eben mal an einem anderen Tag kürzer treten
Kommentar ansehen
02.07.2013 21:42 Uhr von dommen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
War in Schottland wandern mit zwei Kumpels und da haben wir uns mal "Fish&Chips" mit frittierter Blutwurst reingezogen. Da verstopft das Cholesterol die Arterien, bevor es resorbiert wurde (Trotzdem schmeckte es unglaublich geil)
Kommentar ansehen
02.07.2013 22:51 Uhr von AdiSimpson
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jauchegrube
rede nicht von erziehung, davon hast du doch keine ahnung, genauso wenig wie dein vater bzw. onkel.
Kommentar ansehen
02.07.2013 23:22 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm Kibbeling vom Wochenmarkt in Holland
Kommentar ansehen
03.07.2013 07:59 Uhr von mort76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Crackula,
dafür gibts da ja hier die Chinesen, Thais etc, die wirklich einen gescheiten Fisch zubereiten können...man muß ja nicht unbedingt gutbürgerlich essen.
Kommentar ansehen
03.07.2013 09:49 Uhr von Nothung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ein Foto, auf dem das Gericht noch leckerer aussieht: http://i.dailymail.co.uk/...
Kommentar ansehen
03.07.2013 11:36 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
jat toll, dankeschön Nothung, jetzt habe ich schon wieder Hunger...
Kommentar ansehen
03.07.2013 17:00 Uhr von Thomas-27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, dass sich die Welt so einfach erklären lässt.
Das ungesundeste Essen ist also das mit dem größten Fettanteil.
Warum kann man nicht alles so einfach machen?

Wie hoch ist eigentlich der Fettanteil in Rattengift?
Kommentar ansehen
04.07.2013 10:04 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Thomas,
weil nach dem "ungesündesten Fast-Food-Gericht" gesucht wurde, nicht nach "der ungesündesten Substanz der Welt".
Und ich hoffe doch, daß Rattengift nur in unbedeutenden Mengen in FastFood auftaucht...
Kommentar ansehen
04.07.2013 14:16 Uhr von Thomas-27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mort76:

Wenn man die News hier liest, scheint es aber so zu sein, dass nicht das ungesündeste, sondern das fetthaltigste Fast-Food-Gericht gesucht wurde.

Leider wurde die Quelle völlig falsch wiedergegeben.
Aus folgendem Text:
"Zwar liege der Kalorienwert mit 1320 für ein Fast-Food-Essen relativ niedrig. Doch vor allem der hohe Anteil ungesättigter Fettsäuren, die zu einer Verstopfung der Arterien führen, gefährde die Gesundheit von Verbrauchern."

wurde:
"Die Top-Kalorienbombe ist ein Fischgericht der US-Kette Long John Silver´s."

Aus "Kalorienwert relativ niedrig" wurde also "Top-Kalorienbombe"!

Folgene Information aus der Quelle fehlt völlig:
"Die Cholesterin-Bombe "Big Catch" ("Großer Fang") der Kette Long John Silver´s erhöhe das Risiko eines Herzinfarkts, ... Eine Portion enthalte 33 Gramm ungesättigte Fettsäuren - die empfohlene tägliche Menge liege bei nur zwei Gramm. Beim Verzehr nähmen Fast-Food-Esser außerdem mehr als die doppelte Tagesdosis Salz zu sich."

Laut Quelle ist es also "ungesund".
Laut Shortnews ist es "fetthaltig".

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?