02.07.13 19:36 Uhr
 55
 

Rostock: 22-jähriger Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Schwerste Verletzungen zog sich ein 22 Jahre alter Autofahrer auf der A19 bei Rostock bei einem Verkehrsunfall am heutigen Dienstag zu.

Der war nach bisherigen Angaben mit hohem Tempo auf einen Sattelzug gerast.

Dabei schob sich der Pkw bis in den Innenraum unter den Auflieger. Der Sachschaden soll rund 22.000 Euro betragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autofahrer, Rostock, schwer
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Letzter, der Mond betrat: Astronaut Gene Cernan ist tot
Istanbul: Mutmaßlicher Attentäter von Silvester festgenommen
Wien: Obdachlose verbrennt auf offener Straße