02.07.13 19:21 Uhr
 759
 

Viele Briten sind empört: "Channel 4" strahlt täglich Muezzin-Ruf aus

Der britische TV-Sender "Channel 4" hat sich entschlossen, im muslimischen Fastenmonat Ramadan den nächtlichen Muezzin-Ruf auszustrahlen und damit eine hitzige Diskussion ausgelöst.

Viele Engländer empört dies, andere werfen dem Sender bewusste Provokation oder Alibi-Politik vor.

"Beinahe fünf Prozent der britischen Bevölkerung nehmen am Ramadan teil", rechtfertigt der Programmchef den Entschluss: "Können wir dasselbe von anderen Großereignissen wie dem Krönungsjubiläum der Queen auch behaupten?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ruf, Ramadan, Fernsehsender, Muezzin
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für 0 Euro: Das sind die billigsten Werbespots der Welt
Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow
Schauspielerin Abigail Breslin wurde vor wenigen Wochen vergewaltigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 20:59 Uhr von EIKATG
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Also ganz eherlich... das is mir sowas von Jacke wie Hose, ob die einmal oder den ganzen Tag sowas bringen.

Wem es nicht passt der kann ja umschalten!

Und wenn der Sender meint das sein Publikum sowas sehen will... why not?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?