02.07.13 19:18 Uhr
 6.004
 

Kontaktlinsen mit 2,8-fachen Zoom entwickelt

Wissenschaftler der Universität von San Diego haben eine neuartige Kontaktliste entwickelt.

Mit der Kontaktlinse und einer Polarisationsbrille, welche für das 3D-Kino gedacht ist, kann der Zoom von Normal auf 2,8-fach aktiviert werden.

Aktuell besteht die Kontaktlinse aus Polymethylmethacrylat, aus welchen auch ältere Kontaktlinsen bestanden, jedoch einen geringen Tragekomfort hatten. Der nächste Schritt besteht nun darin, die Technik mit dem Material einer herkömmlichen Linse zu kombinieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kontaktlinse, 3D-Brille, Zoom
Quelle: de.engadget.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 21:01 Uhr von Pundi
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Als nächstes sollen die mal Kontaklinsen mit einem Sharingan enwtickeln :D
Kommentar ansehen
02.07.2013 21:36 Uhr von shane12627
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Sowas könnte sich gerade beim Militär als äußerst nützlich erweisen, sollte der Zoom in Zukunft noch weiter erhöht werden können.
Kommentar ansehen
02.07.2013 21:42 Uhr von BerndLauert
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
Pundi, was zum Geier ist ein "Sharingan"?
Kommentar ansehen
03.07.2013 09:19 Uhr von jpanse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@bernd
das ist jetzt keine persönliche kritik. Ich musste selber erst google bemühen...
http://de.narutopedia.eu/...

Es gibt ein narutopedia? wtf?
Kommentar ansehen
03.07.2013 09:57 Uhr von Jaecko
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Erinnert mich doch irgendwie an eine Szene aus Star Trek 8, als Geordi Cochrane beim heimlich Saufen aus grösserer Entfernung erwischt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?