02.07.13 18:17 Uhr
 598
 

Türkei: Vizepremier Besir Atalay dementiert Falschmeldungen über Aussagen zu Juden

Der türkische Vizepremier Besir Atalay hat die jüngsten Behauptungen von Medien, wonach er die Schuld für die Demonstrationen der jüdischen Diaspora zugeschoben haben soll, dementiert.

Der Pressesprecher vom Vizepremier Atalay hat in einer schriftlichen Mitteilung erklärt, dass Atalay keinen solchen Ausdruck verwendet hat.

Nachdem manche Medien die falsche Nachricht verbreitet hatten, wollte die jüdische Gemeinde mehr Informationen dazu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Recep Tayyip Erdogan, Juden, Diaspora, Besir Atalay
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 18:25 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr lustig!
In der Quelle ist das Video verlinkt, in dem er eben jenes sagt, was er nun dementieren lässt ;)
Kommentar ansehen
02.07.2013 18:25 Uhr von Bildungsminister
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Im Grunde sagt er damit, dass man türkischen Medien nicht trauen kann, da es ja die Hürriyet war, die das vermeintliche Gerücht verbreitet hat. Wobei wir das ja nun auch seit jeher wussten.

Das der gute Mann nun indes zurück rudert ist klar, blamiert er sich mit den getätigten Äußerungen doch aufs äußerste, auch wenn das den dümmlichen Aussagen von Erdogan in nichts nach steht.
Kommentar ansehen
02.07.2013 18:34 Uhr von SNnewsreader
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Ach Haberal,

der Faschist hat es gesagt und es gibt doch ein Video ....

So viel zu Deiner ehrlichen Arbeit *giggle* ... Aber wer dem Propagandaministerium unterstellt ist, der schreibt auch jeden Mist, auch wenn es offensichtlich eine Lüge ist. Du bist da eben nur ein kleiner Angestellter.
Kommentar ansehen
02.07.2013 18:38 Uhr von syndikatM
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
die türken als klassisches händlervolk reden halt einmal so einmal so. wie es eben gerade den gebrauchtwagenhändler, dönerverkäufer und handyverticker auf der zunge liegt. man sollte denen generell überhaupt nichts glauben. selber eine meinung bilden. wie sie in wahrheit sind, sieht man an den tausend großstadtgangs.
Kommentar ansehen
02.07.2013 18:42 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@Haberal
Also dementiert Atalay nur teilweise?
Jetzt sind die Juden zwar nicht mehr an den Protesten schuld, sehr wohl aber an den ach so grauenvollen ausländischen Berichterstattungen?


Ihr bekloppten AKP´ler macht euch echt immer lächerlicher!
Kommentar ansehen
02.07.2013 18:47 Uhr von Patreo
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@Haberal der Vorwurf bleibt bestehen. Deine Quelle bestätigt genau den antisemitischen Teil der Aussage.
Zitat: THEY HAVE ALL COME TOGETHER. ON ONE SIDE, the JEWISH DIASPORA,

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
02.07.2013 18:48 Uhr von Major_Sepp
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Eilmeldung:

Die Türken sind zu anständig, lässig, cool und witzig für den Rest der Welt!

Ankara:

Eine im Auftrag des renommierten Meinungsforschungsinstituts "Türkiye! Türkiye!" durchgeführte Studie beweist, dass Türken mental überlegen sind. Sprecher Ali Döner-Kebap kritisierte in diesem Zusammenhang besonders die fehlende Eigenschaft Ungläubiger humoristische Meinungswechsel im Minutentakt nachvollziehen zu können. Darüber hinaus könnte nicht verstanden werden warum die Türkei gleichzeitig in die EU will, aber andererseits auch wieder nicht.
Der türkische Ministerpräsident scheint indes die Lösung schon in seinen Händen zu halten: "Ich habe einen Wasserwerfer mit eingebauter Lachgarantie" sagte er im Rahmen einer Konferenz zu Demokratie und Meinungsfreiheit.

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
02.07.2013 19:00 Uhr von Patreo
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Hier werden bestimmte Losungen ohne konkrete Beweise geliefert: Schlagworte und Avatare: Mit dem Begriff Jewish beispielsweise, kann man bereits auch den Staat Israel gleich wie die durchaus vorhandene jüdische Lobby in Amerika einbeziehen, diese schließt auch die Juden in allen anderen Ländern ein und trägt zu einer paranoiden Weltanschauung bei.
Die Jewish Diaspora hilfreich dabei als Begriff zwar vage gehalten, zeigt noch weiter an dass damit SÄMTLICHE Juden gemeint sind (und geht man von der Prämisse des Landraubes in Israel aus, AUCH die Juden, welche den Staat Israel ausmachen).
Also wie gesagt ist es eine konkrete polemische und hetzerische Aussage mit antisemitischer Parole.

Zitat aus deiner Quelle:
There are some circles that are jealous of Turkey’s growth. They are all uniting, on one side the Jewish diaspora

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
02.07.2013 19:01 Uhr von Major_Sepp
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Haberal!

Erfreue dich daran, ist extra für dich.^^
Kommentar ansehen
02.07.2013 19:10 Uhr von Major_Sepp
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Haberal

Och ich kann auch News schreiben, das wollte ich hiermit in aller Öffentlichkeit demonstrieren. Die Frage ist nur ob man es nötig hat....^^
Kommentar ansehen
02.07.2013 19:21 Uhr von Major_Sepp
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ja Haberal

Du hast besseres zu tun, sorry nochmal. Ich habe deine wertvolle Zeit verschwendet. Wie kann ich das je wieder gut machen? Ah ich habs, ich könnte für dich ein paar News schreiben, damit du wieder Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens hast. Na was meinste? Die Quellen bestimmst natürlich du!
Kommentar ansehen
02.07.2013 19:35 Uhr von pest13
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
In der Nachricht geht es um einen türkischen Vize-Premier. So weit so gut. Warum steht RTE in den Schlagwörtern? Ist der Vize so etwas wie Nebenfrau von RTE?
Kommentar ansehen
02.07.2013 20:00 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Haberal

Es ist immer wieder schön zu sehen wie die Menschen sich um mein Wohlergehen sorgen. Danke dafür!

Alles klar soweit bei mir, die üblichen Beschwerden halt...nicht der Rede wert...das Alter ^^

Du scheinst mir aber innerlich zerissen zu sein. Solltest dir mal Hilfe suchen, die Dame auf dem Amt ist hierfür aber nicht qualifiziert...

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
02.07.2013 20:19 Uhr von Major_Sepp
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Haberal

Wirres Zeug? Na klar. Denkst du ernsthaft mit Leuten wie dir kann man sich normal unterhalten? Das haben hier im Übrigen alle schon aufgegeben. Ich würde mir an deiner Stelle langsam mal Gedanken darüber machen, ob alle anderen wirr sind oder am Ende sogar vielleicht du!

Naja, mein Problem ist es nicht. Hat Spaß gemacht :-)

Dir auch einen schönen Abend!
Kommentar ansehen
02.07.2013 20:45 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Haberal

Diese News ist ungefähr so aussagekräftig und interessant wie ein Furz von Erdogan. Türkei ist das Thema, also bringst du diese News hier, genauso wie jede andere auch.

Auch wenn es hart klingt, aber diese News hat keinerlei verwertbare Informationen, geschweige denn Relevanz. Diskussion ist reine Zeitverschwendung manchmal...Spaß nie. Denn man weiß gleich wer sich kläffend drauf stürzt...:D

Ich habe dich im Übrigen nicht angesprochen, du führst die Diskussion und nicht ich. Und das bei deiner knappen Zeit....

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
02.07.2013 21:01 Uhr von Major_Sepp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Haberal

Ich sehe du merkst dir nicht einmal deine Diskussions-Partner. Meiner Meinung nach hatten wir beide nämlich so eine Diskussion noch nie, ich habe immer nur zu geschaut. ^^
Kommentar ansehen
02.07.2013 21:02 Uhr von tipico
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Gibts dazu auch eine normale Quelle? :D
Kommentar ansehen
02.07.2013 21:17 Uhr von sooma
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Nicht nur die Hürriyet zitierte ihn so:

"Der türkische Vize-Ministerpräsident Besir Atalay, 66, hat Medienberichten zufolge die "jüdische Diaspora" mitverantwortlich für die Massenproteste in seinem Land gemacht. "Es gibt einige Kreise, die neidisch auf das Wachstum der Türkei sind", zitierte die türkische Zeitung "Today´s Zaman" Atalay in ihrer Online-Ausgabe.

"Sie vereinen sich alle, und auf einer Seite ist die jüdische Diaspora", sagte Atalay demnach weiter. "Today´s Zaman" ist die englischsprachige Schwesterzeitung der islamisch-konservativen "Zaman", der auflagenstärksten Zeitung in der Türkei."

http://www.welt.de/...
http://www.todayszaman.com/...
Kommentar ansehen
03.07.2013 00:16 Uhr von Patreo
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Leo hier wird verallgemeinernd DER JUDE gemeint alias jüdische Diaspora.
Es gibt diverse antisemitische Tendenzen sei es nun durch
http://www.welt.de/...
oder
http://www.vaybee.de/...



bis hin zu Erdogans Vergangenheit als Autor von judenfeindlichen Schriften:
http://de.wikipedia.org/...


Besir Atalay als Mitglied des Kabinetts unter Erdogan steht somit in bester Gesellschaft mit seiner Auffassung einer Aufwiegelung durch eine wie sie nennt ,,jüdische Diaspora" welche Neidisch auf das Wachstum der Türkei ist.

Meiner Meinung nach versucht Haberal die Essenz der Aussage zu relativieren, indem er die Aussagen der westlichen Medien als von Grund auf falsch postuliert.

Da hier Atalay nie direkt sagt: Die Juden sind schuld!

Ich habe keinen Zweifel darüber gelassen, daß, wenn die Völker Europas wieder nur als Aktienpakete dieser internationalen Geld- und Finanzverschwörer angesehen werden, dann auch jenes Volk mit zur Verantwortung gezogen werden wird, das der eigentlich Schuldige an diesem mörderischen Ringen ist
Aus dem Testament des Führers. Ähnliche Rethorik.

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
03.07.2013 00:49 Uhr von Patreo
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wodurch es nicht besser wird.
Meine Kritik richtet sich gegen die derzeitige Regierung, welche ich schon vor diesem Statement kritisch betrachtet habe.

An dieser Stelle meine tiefste Sympathie an alle Demonstranten, die dort für Demokratie und Freiheit sich einsetzen

Halten wir fest: Du bestreitest nicht die ideologische Ausrichtung der derzeitigen türkischen Regierung, die zumindest nach meinem moralischen Verständnis demokratie -und fremdenfeindlich ist (was wie du auch sagst für dich nur Nebensache ist und mit der Thematik rund um die Protest von ZWEITRANGIER Bedeutung ist).
Monieren tust du dafür aber die ,,Hetzen" gegen selbige Regierung, weil nach deiner Ansicht das Zitieren nicht adäquat genug vollzogen worden ist( wobei ich immer noch nicht überzeugt bin, als dass Besir Atalay eben das gesagt hat, was ihm die meisten westlichen Medien vorwerfen).
Die Verwechslung von Paraphrasie und Zitat die du hier siehst ist für mich aus dem Bericht der WELT und der TAZ jedoch nicht ersichtlich.
http://www.zeit.de/...

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
03.07.2013 02:08 Uhr von sabun
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Egal wie Atalay das gesagt hat. Ich hoffe die Israelis haben es richtig verstanden.
Auch die Aussagen von Erdogan in Wien über Juden wurden von den Israelis richtig verstanden.

Als Möllemann die Flugblätter verteilen lies haben die Juden es richtig verstanden.
Kommentar ansehen
03.07.2013 07:30 Uhr von Patreo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Für mich wäre die Frage wie du es verstehst, als etwas Positives?
Nur weil Israelis irgendwas zu verstehen haben, bedeutet es nicht dass Juden generell sich angesprochen fühlen müssen
Kommentar ansehen
03.07.2013 09:54 Uhr von Atze2
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ich sag/schreib lieber nix dazu
Kommentar ansehen
03.07.2013 14:00 Uhr von ElChefo
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Lustigerweise bestätigt das Dementi die zu dementierende Aussage und Laberal schlägt sogar noch voller Inbrunst in dieselbe Kerbe.

Ein großartiges Schauspiel.

...und Haberal, sei nicht bös´. Es ist halt nicht einfach. Aber auch du wirst einsehen müssen, das er nunmal behauptet hat, das es "einige Kreise" ("some circles") gibt, die auf "das türkische Wachstum eifersüchtig sind" ("jealous of Turkey´s growth"). Wenn er dann die jüdische Diaspora zu diesen Kreisen dazu zählt, tja, dann macht er halt genau das, was ihm vorgeworfen wurde.

Danke, das du das nochmal so hervorgehoben hast.
Kommentar ansehen
04.07.2013 01:29 Uhr von ElChefo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Laberal

"Falsch"

Nö.

"Die Falschmeldung lautet, : Er habe die jüdische Diaspora für Demonstrationen in der Türkei verantwortlich gemacht. Dies wurde nun ganz klar als Lüge entlarvt.. "

Es ist keine Lüge, da er eindeutig behauptet hat, das "die Juden" an den Kreisen beteiligt seien, die "die Türkei" um ihr Wachstum beneiden.

"Alles was er sonst gesagt haben soll, ist sekundär und kann in diesem Zusammenhang nicht weiter diskutiert werden."

Quark. Es geht nicht um irgendwas, was er sonst gesagt haben soll, es geht allein um das, was er gesagt hat. Diese Aussage an sich fügt sich perfekt in den gesamten Reigen antisemitischer Verschwörungstheorien ein. Wer antisemitische Aussagen tätigt, kann nachher nicht - erst recht nicht im Rahmen eines Dementi - argumentieren, er habe keine jüdische Gemeinschaft angreifen wollen. Das ist feige, ehrlos und zeugt lediglich nur von einem: Eingeständnis der Schuld.

"Ob er sich jetzt antisemitisch geäußert hat oder nicht, auch das ist ein anderes Thema."

Diesen Satz kannst du noch so oft wiederholen, er wird dadurch nicht wahr. Er hat in seinem Dementi behauptet (bzw. behaupten lassen) er habe keine Juden angreifen wollen - was bei antisemtischen Aussagen (die du selbst eingestehst) nun echt ein spannendes Abenteuer ist.

"In erster Linie geht es darum, dass da eine falsche Meldung verbreitet wurde und diese wurde nun durch die Quelle dieser News und diese News richtiggestellt. "

Quark.
Jede Quelle hatte seine Aussage als Grundlage. Sogar die Quelle des Dementi.

"Es wurde eindeutig geklärt und von sogut wie jedem hier nun auch eingesehen"

Du bist nicht "jeder hier". Du bist nur ein bockiger Junge, der nicht einsehen will, das er absoluten Quatsch redet. Du weisst doch längst, das du dich absolut verrannt hast. So, wie beim Altay, sämtlichen Drohnendebatten, der 1/3-Debatte, dem Januar-bis-Februar-Konundrum und noch einigen mehr.

"Das ist ein gutes Beispiel um es Dir immer vorzuhalten. "

Ernsthaft?
Du hast sogar recht. Es wird ein weiteres Beispiel deiner totalen Niederlagen. Wie bei den oben genannten Beispielen.


@doc

" klingt eher danach das einer merkt das er scheisse gebaut hat und jetzt die hosen voll hat..."

Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.
Aber erklär das mal einem, der in einem verzerrt/verklärend sozialisierten Wertebild von "Ehre" und "Schande" aufgewachsen ist.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?