02.07.13 15:59 Uhr
 191
 

Fußballlegende Franz Beckenbauer soll Image von Gazprom aufpolieren

Gazprom ist der weltgrößte Gaskonzern, hat jedoch ein Imageproblem. Franz Beckenbauer ist eine Fußballlegende und fast überall beliebt, weshalb er nun dem umstrittenen Konzern aus seiner Imagekrise helfen soll.

Bei einer Pressekonferenz der neuen Allianz wollte der "Kaiser" Beckenbauer allerdings nicht über Politik sprechen, denn: "Ich bin hier als Sportler. Es geht um ein Miteinander, nicht um Politik."

Beckenbauer sieht sich als "Sportbotschafter" für seinen Freund und Gasprom-Vize Alexander Medwedew.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Image, Franz Beckenbauer, Gazprom
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
Fußball-WM: Franz Beckenbauer verteidigt sich, er habe "niemanden bestochen"
Franz Beckenbauer beendet Kolumnistentätigkeit für "Bild"-Zeitung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 16:09 Uhr von Kanga
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
reicht Gerd nicht mehr??
Kommentar ansehen
02.07.2013 17:22 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Beckenbauer (Bayern) und Gazprom (Schalke)?
Nanu
Kommentar ansehen
02.07.2013 17:50 Uhr von Nightvision
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das ist genau die einstellung mit der alle ihre hände reinwaschen.der gute franz sollte es besser wissen,denn das hängt alles zusammen. egal wie er das sieht es it dreckiges geld,aber das zeigt nur das er sich charakterlich auf einem niveau mit gas-gerd befindet,also dann bekommen wir jetzt auch einen gas-franz was solls man gewöhnt sich an alles. wenn man sich so umschaut in der welt , dann wehren sich immer mehr menschen gegen die ausbeutung und unterdrückung. nur hier bei uns passiert nichts,das heißt doch uns gehts noch viel zu gut.
Kommentar ansehen
02.07.2013 18:33 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das? Gasprom braucht doch gar keine Imageaufbesserung. Keiner hat mehr Macht auf dem Gasmarkt. Beckenbauer braucht wohl Geld.
Er könnte ja auch noch ein Russenkind adoptieren.

[ nachträglich editiert von quade34 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer