02.07.13 13:50 Uhr
 1.245
 

Seltsames Tuning: 250.000-Euro-Ferrari mit außergewöhnlichem "Kleid"

Ein Ferrarifahrer aus England ist scheinbar ganz besonders "verschossen" in sein Fahrzeug. Denn der ließ seinen Ferrari F599 GTB Fiorano komplett in schwarzen Samt kleiden.

Lediglich das Dach des 250.000-Euro-Sportwagens wurde verschont. Passanten bleiben neben dem Wagen reihenweise stehen.

Insgesamt soll der außergewöhnliche Überzug 6.000 Euro gekostet haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Tuning, Kleid, Samt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Absprachen der Autoindustrie sind EU offenbar seit Jahren bekannt
Großbritannien plant Verbrennungsmotorenverbot ab dem Jahr 2040
Tesla verzichtet nun komplett auf Sitze aus tierischem Leder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 15:40 Uhr von Daffney
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube das ist schon seit 10 Jahren wieder out. Und dann auch noch beim schönen englischen Regenwetter.
Kommentar ansehen
02.07.2013 19:52 Uhr von JerryHendrix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er hätte ihn eher vergolden oder verchromen lassen sollen. Oder eine abgefahrene Folie benutzen. In England ist Samtbezug Blödsinn bei dem Schietwetter.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?