02.07.13 13:29 Uhr
 1.444
 

Studie: Paare sind glücklicher wenn sie schweigen statt alles auszudiskutieren

Beziehungsratgeber tendieren dazu, das Credo des Ausdiskutierens von Problemen als Allheilmittel zu preisen. Einer aktuellen Studie zufolge ist dies jedoch falsch.

Forscher der San Francisco State University fanden heraus, dass langjährige Paare im Alter glücklicher sind, wenn sie eher schweigen statt alles zu bereden.

Ältere Paare haben demnach bestehende Konflikte bereits am Anfang ihrer Beziehung öfter ausdiskutiert, so dass sie im Schweigen eine Strategie gefunden haben, mit diesen umzugehen, anstatt sich immer wieder ergebnislos an ihnen zu reiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Paar, Glück, Diskussion, Schweigen
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Italiener protestieren gegen ersten "Pizza Hut" in ihrem Land
"Begehrtester Junggeselle der Welt": Seltener Nashornbulle bekommt Tinder-Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 14:10 Uhr von Mathimon
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ich voll von überzeugt, aber sagt das mal meiner Freundin.
Kommentar ansehen
02.07.2013 15:02 Uhr von Kanga
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
besser isset noch..wenn man einfach über alles reden kann..dem aber keinen Wert freigibt...
Kommentar ansehen
02.07.2013 18:57 Uhr von Timmer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit welchen Maßstab die Studie bemessen wird...

130 ältere Ehepaare, die sich anscheinend öfters streiten....
Da wird hier also das Problem nicht an der Wurzel behandelt sondern gekonnt mit Schweiten Unkraut gesäät.....naja, soll aber Leute geben die auch Unkraut mögen ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben