02.07.13 12:58 Uhr
 242
 

Aktenfund weist Affäre von Filmstar Hildegard Knef mit Nationalsozialist nach

Hildegard Knef ist einer der größten Nachkriegsfilmstars Deutschlands und hatte laut einem aktuellen Aktenfund eine Affäre mit einem Nationalsozialisten.

Ewald von Demandowsky war der Chef von Tobis-Film und zugleich ein enger Vertrauter von Joseph Goebbels. Knef will den Mann nach 1945 nicht wiedergesehen haben, aber dies scheint nicht der Fall gewesen zu sein, wie die Quellen verraten.

"Ewald von Demandowsky ist kein Gleichgültiger, kein Mitläufer. Er ist ein Ehrgeiziger, ein Fähiger, ein Beweglicher, der Wurzeln braucht, Wurzeln findet", so die damals 19-Jährige über ihren zwei Jahrzehnte älteren Liebhaber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Affäre, Filmstar, Nationalsozialist, Hildegard Knef
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"
Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"