02.07.13 12:52 Uhr
 135
 

Fußballspieler Marko Arnautovic wegen Kfz-Steuerhinterziehung im Visier

Der österreichische Fußballstar Marko Arnautovic von Werder Bremen hat erneut Ärger mit der Polizei.

Weil er in der Münchner Maximilianstraße viel zu schnell fuhr, hielten ihn Polizeibeamte an und stellten fest, dass der Österreicher seinen Wagen nicht umgemeldet hatte. Nun droht im gerichtlicher Ärger wegen Kfz-Steuerhinterziehung.

Bereits 2012 fielt der 24-Jährige negativ bei der Polizei auf, als er einem Beamten in Wien entgegenschleuderte: "Du hast mir gar nichts zu sagen. Ich verdiene so viel, ich kann dein Leben kaufen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Steuerhinterziehung, Kfz-Steuer, Marko Arnautovic, Ummeldung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?