02.07.13 12:20 Uhr
 1.847
 

Argentinien: Priester empört mit Verweigerung der Hostie für ein behindertes Kind

Ein argentinischer Priester hat Empörung ausgelöst, weil er einem Mädchen mit Down-Syndrom die Hostie verweigerte.

Seiner Ansicht nach erfülle die Elfjährige nicht die "Bedingungen zur Verabreichung des Sakraments" und könne nicht "zwischen einem Stück Brot und einer geweihten Hostie" unterscheiden.

Sowohl die Eltern als auch die Medien im Heimatland des neuen Papstes Franziskus kritisierten den Geistlichen wegen dieser Äußerungen heftig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kind, Argentinien, Priester, Verweigerung, Down-Syndrom, Hostie
Quelle: latina-press.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 12:44 Uhr von NetCrack
 
+46 | -6
 
ANZEIGEN
"...und könne nicht "zwischen einem Stück Brot und einer geweihten Hostie" unterscheiden."

ja wie auch. Damit ist sie vermutlich bei klarerem Verstand als der Rest der Kirchenbesucher.
Kommentar ansehen
02.07.2013 12:46 Uhr von ms1889
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
gleich exkominiziren den kerl.
christlich ist sein verhalten auf keinen fall, ehr dient er dem teufel mit diesem verhalten.
Kommentar ansehen
02.07.2013 12:48 Uhr von S8472
 
+36 | -0
 
ANZEIGEN
Klare Sache: Blindtest für den Priester. Wenn er aus 10 Stück rundem Esspapier die heilige Hostie rausschmeckt, darf er solchen Quatsch weiter von sich geben.
Kommentar ansehen
02.07.2013 14:09 Uhr von GroundHound
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Ich weiß auch nicht, warum man ein geistig behindertes Kind zu einem Gottesdienst zerren muss.
Kommentar ansehen
02.07.2013 15:01 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@GroundHound
Vielleicht möchte so dorthin?

Menschen mit Down Syndrom sind ja nicht Willenlos.

Wenn sie allerdings nicht wollte, gilt für sie wie für alle die frage:" Warum muss man ein Kind in einen Gottesdienst zerren?".
Kommentar ansehen
02.07.2013 18:28 Uhr von Missoni-n
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ja, irgendwie wundert es mich nicht mehr.
Scheinbar sind das die Folgen vom Zölibat das man nur Gestörte anzieht. Welcher normale Mensch würde sonst so was machen. Wobei wenn ich mir die hohen Geistliche anschaue. Welcher von denen ist noch normal.
Kommentar ansehen
02.07.2013 22:34 Uhr von montolui
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...und ich kann am Geschmack den Unterschied zwischen einer "geweihten" und einer normalen Backoblate erkennen....
Kommentar ansehen
03.07.2013 01:58 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Pope Francis frage ich mich sowieso, wie ein Mensch mit einer derartigen Vergangenheit Papst werden konnte. Soviel mal zu Argentinien. Nun ja, bald wird sowieso wieder weißer Rauch aufsteigen...

[ nachträglich editiert von Bastelpeter ]
Kommentar ansehen
03.07.2013 06:06 Uhr von Saufhaufen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber high als down
Kommentar ansehen
03.07.2013 15:35 Uhr von Sol555aris
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre doch mal eine gute Wette für "Wetten dass...?"

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?