02.07.13 12:16 Uhr
 6.180
 

Syrien: Rebellen enthaupteten katholischen Priester

Der Vatikan hat am gestrigen Montag bestätigt, dass vor einigen Wochen in Syrien ein Priester ermordet wurde. Zuvor hatte es bereits mehrere unbestätigte Berichte über die Enthauptung des französischen Priesters Francois Murad gegeben.

Im Bericht gibt der Vatikan an, dass Murad am 23. Juni ermordet wurde. Die Umstände seines Todes sind bislang noch unklar. Mehreren Quellen zufolge wurde Murad in der Kirche von Mitgliedern der Rebellengruppe Jabhat al-Nusra attackiert.

Am gestrigen Montag erschien ein Video im Internet, worauf zu sehen ist, wie Murad enthauptet wird. Die Tötung wurde von den Umstehenden mit Handy-Kameras aufgenommen. Das Video erschien auch beim katholischen Nachrichtendienst "Catholic Online".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Syrien, Priester, Rebellen, Enthauptung
Quelle: www.inquisitr.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 12:48 Uhr von sumpfdotter
 
+50 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hab das Video gesehen...und war einfach nur sprachlos. Das war sowas von barbarisch, diese Leute verdienen es nicht, als Menschen bezeichnet zu werden. Die haben dem Priester und einem Mitgefangenen regelrecht die Köpfe abgesäbelt, mit einem Messer, und weil die Messer anscheinend nicht scharf genug waren, wurden von umstehenden dann Messer zum Tausch angeboten. Kinder waren auch in der Zuschauermenge. Klar - Krieg ist Krieg, und immer leidet die Zivilbevölkerung oder nicht unmittelbar Beteiligte am meisten, aber das hier ist einfach Barbarei. Ich hoffe, dass die Russen es verhindern, dass die rebellen die Macht in diesem Land ergreifen. Das sind schlicht und ergreifend Verbrecher, Mörder, Barbaren.
Kommentar ansehen
02.07.2013 12:48 Uhr von Suzaru
 
+44 | -4
 
ANZEIGEN
Das sind die Rebellen die den "Diktator" Assad stürzen wollen. Na Prost Mahlzeit....
Kommentar ansehen
02.07.2013 12:49 Uhr von NoPq
 
+15 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.07.2013 12:49 Uhr von Destkal
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
für "Rebellen" im titel bekommst du ein minus.
Kommentar ansehen
02.07.2013 12:56 Uhr von Koloss
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
NoPq das Problem ist, das es viel zu viele von diesen Al-Nusra-Typen unter den muslimischen Gläubigen gibt, und noch dazu eine große Anzahl von Unterstützern. Das sind nicht ein paar wenige, sondern erschreckend viele. Aber anstatt diese Leute kritisiert und ausgeschlossen werden, verteidigen die Moslems immer gleich reflexartig alles und nehmen damit die Terroristen in Schutz. Zu einer objektiven Betrachtung sind kaum welche in der Lage, deshalb wird man Terrorismus auch immer mit dem Islam an sich in Verbindung bringen.
Kommentar ansehen
02.07.2013 12:58 Uhr von EIKATG
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt aber sollte auch endlich Dland Waffen an unsere "Freiheitskämpfer" liefern!

Ist schon wirklich schlimm wenn man noch Leute enthaupten muss, und nicht einfach erschiessen kann!

On/off
Kommentar ansehen
02.07.2013 13:04 Uhr von NoPq
 
+12 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.07.2013 13:13 Uhr von Robbers
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab, leider, das Video gesehen, ich wurde jeder zu empfehlen es nicht anzuschauen, es ist grausam. Was auch grausam ist, ist der Tatsache das wir diesen Leute finanzieren und Rückendeckung geben.
Was die Amis, Briten, Franzosen etc vor habe weis ich nicht, aber es kann nicht sein das wir solchen taten unterstützen.
Kommentar ansehen
02.07.2013 13:15 Uhr von Robbers
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
@NoPq

Die meisten Mosleme sind nicht Terroristen, aber die meisten Terroristen sind Mosleme.
Kommentar ansehen
02.07.2013 13:20 Uhr von NoPq
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.07.2013 13:24 Uhr von sumpfdotter
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
@Robbers - sei froh, dass Du das nicht gesehen hast. Ich hab noch nie was grausameres gesehen, also in echt... Das hat nix, aber wirklich auch gar nix mit Krieg, Politik, Religion oder sonstwas zu tun. Das ist reine Perversität und die Lust am Töten.
Kommentar ansehen
02.07.2013 13:42 Uhr von Guanche
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Robbers:

Es geht allein um geopolitischen Scheiss, dass ist das eigentlich Grausame. Sunnis und Shias werde aufgehetzt, alter Kolonialwahn rausgekramt und das alles um die Achse des Bösen zu brechen oder anders gesagt, um im kommenden Gaskrieg gut positioniert sein.

Danke an VSA, Frankreich, England, SA, Katar und Israel.

Ich hoffe sie bekommen das mal heimgezahlt.
Kommentar ansehen
02.07.2013 14:04 Uhr von NoPq
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.07.2013 14:10 Uhr von Guanche
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@NoPq

PI Leser haben keine Auffasungsgabe? Was ist dass denn für eine Aussage?
Kommentar ansehen
02.07.2013 14:12 Uhr von Fireproof999
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@.clematis

Nein, unterstützt wird die NSA und nicht die "al-nursa-front". Du stellst hier eine ca. 3000 personen starke gruppe einer 140000 personen starken gruppe gleich.
Kommentar ansehen
02.07.2013 14:22 Uhr von Guanche
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Fireproof999

FSA.. ist doch nur ein Gebilde für den deutschen Michel. Ich glaube nicht an eine 140 000 Mann starke Armee. Ich glaube nicht mal an eine 140 000 Mann starke "Truppe"
Kommentar ansehen
02.07.2013 14:59 Uhr von Guanche
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@Haberal

Alles was für Assad spricht ist Propaganda, Fake und Meinungsmache. Alles was gegen Assad spricht ist die blanke Wahrheit. Hat Sie der Storch gebracht?
Kommentar ansehen
02.07.2013 15:03 Uhr von Paladin_Lvl1
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ähm, das ist gang und gäbe in Mexiko, Brasilien, Kolumbien, Venezuela, Afghanistan und Syrien dem Feind mit möglichst stumpfen Waffen die Rübe abzuschneiden. Äxte und Macheten sind auch sehr beliebt. Manchmal wird auch nur die Kehle durchgeschnitten und der Kopf dann um 720° gedreht und knacks, weg isser. Auf Bestgore werden täglich 2-3 solcher Videos hochgeladen, passiert aber täglich locker 100 mal auf der Welt.
Kommentar ansehen
02.07.2013 15:05 Uhr von NoPq
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange
Ist denn jede terroristische Aktion von Moslems gleich religiös motiviert?
Ist der irakische / afghanische Widerstandskämpfer automatisch gleich ein religiös motivierter "Krieger"?
Die ganzen Konflikte zwischen den einzelnen muslimischen Konfessionen finde ich ebenfalls befremdlich und ich verurteile auch die Rückständigkeit der meisten muslimischen Länder, aber ich bin strikt gegen diese Verallgemeinerungen. Des Weiteren sind Missstände in anderen Ländern (selbst wenn´s die Türkei ist) kein Argument gegen bspw. Moscheen in Deutschland.

Wenigstens sind wir uns bei PI einig ;-) Vielleicht reden wir auch nur beim ein oder anderen Thema aneinander vorbei. Meinen Einwand bzgl. der NSU scheinst du nicht richtig zu verstehen / verstehen zu wollen, deswegen geh ich da auch gar net weiter ein, weil mir die Diskussion hier eh gleich zu unübersichtlich wird ^^
Kommentar ansehen
02.07.2013 15:10 Uhr von Koloss
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
lieber NoPq, sie tun genau das, was ich angesprochen habe. Anstatt die Tat an sich verurteilt wird, versuchen sie zu relativieren und verlagern die Problematik in eine allgemeine Diskussion, dass nicht alle Moslems Terroristen sind. Das ist eine Milchmädchenrechnung, denn ich habe nirgends behauptet das 1,5Milliarden Muslime Terroristen sind. Was dagegen bleibt ist das Gefühl, dass die Gläubigen nicht in der Lage oder willens sind, sich von den Terroristen abzugrenzen. Der Unterschied zum NSU-Prozess oder Breivik ist, dass beides von Christen abgelehnt wird, soweit diese Taten überhaupt etwas mit der Religion zu tun haben, und nicht mit gesellschaftlichen Gegebenheiten. Das einzige was den Muslimen zu den Enthauptungen einfällt ist das gebetsmühlenartige "nicht alle sind so". Im Übrigen halte ich ihre Behauptung, bei der Al-Nusra-Front handele es sich um Syrer, für weit hergeholt. Eher sind das arabische Söldner.

[ nachträglich editiert von Koloss ]
Kommentar ansehen
02.07.2013 15:20 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Tiere
Kommentar ansehen
02.07.2013 15:25 Uhr von Phrixotrichus
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wer das Video gesehen hat fängt wirklich an an der Menscheit zu zweifeln.
Kommentar ansehen
02.07.2013 16:00 Uhr von Marple67
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal glaube ich fast unsere "Freunde" von jenseits des großen Teiches züchten absichtlich Terroristen damit sie auch weiterhin einen Grund haben die Stasi 2.0 zu erweitern.

Evtl. sind neue "Freunde" in der anderen Himmelsrichtung das kleinere Übel, man weis es nicht.
Kommentar ansehen
02.07.2013 16:06 Uhr von sabun
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
USA, England, Frankreich und die Türkei merkt Ihr was? Oder habt Ihr den Schuss nicht gehört?
Kommentar ansehen
02.07.2013 17:35 Uhr von frazerelite
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ja solche menschen vertreten den gesamten islam
der islam ist terrorismus und zwar solange bis jede andere religion auf der erde ausgelöscht ist
lest den koran, der islam duldet "keine andere religion neben dem islam"
das nicht dulden wir seit jahrzehnten von denen interpretiert als bekehren oder töten
und ja das gilt für den gesamten islam, denn egal in welcher sozialen schicht, alle vertreten diese meinung, sie haben sie oft genug augesprochen

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?