02.07.13 11:29 Uhr
 2.843
 

China: Drei Jahre Haft für Dienstmädchen, weil es in Tee von Arbeitgeberin pinkelte

Ein chinesisches Dienstmädchen wurde zu drei Jahren Haft verurteilt, weil es den Tee seiner Arbeitgeberin mit Urin und dreckigem Wasser verunreinigte.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die 22-Jährige "giftige Substanzen" in den Tee mischte, die potenziell gesundheitsgefährdend seien.

Die Arbeitgeberin konfrontierte ihre Angestellte mit dem Verdacht, sie könne etwas in den Tee getan haben, nachdem dieser sehr streng roch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Haft, Urin, Tee, Dienstmädchen
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 11:35 Uhr von Ladehemmung
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Also wenn ich in China jedesmal konfrontiert hätte wenn da ein Getränk streng gerochen hat dann wäre ich permanent am konfrontieren gewesen...
Kommentar ansehen
02.07.2013 12:16 Uhr von ThomasHambrecht
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Urin ist eklig - aber gesundheitlich unbedenklich. Sofern derjenige nicht gerade nierenkrank ist.
Ich verweise hier mal auf Chinas in Urin eingelegte Eier.
In Indien nimmt man von den Kindern das Urin um es zu trinken, in Deutschland verwenden es manche als Medizin.
Kommentar ansehen
02.07.2013 12:32 Uhr von KlötenInNöten
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Ich sag mal so... es hängt immer davon ab, wie das Dienstmädchen aussieht und ob man eine gewisse Neigung zu Natursektspielchen hat :-)
Kommentar ansehen
02.07.2013 13:03 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hau ab mit deinem blöden Real Achievment
Kommentar ansehen
02.07.2013 15:26 Uhr von SearchNews
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht was neues von FERERO ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?