02.07.13 10:55 Uhr
 726
 

Österreich: Mann posiert auf Führerschein-Foto mit Nudelsieb

Die neue Kopfbedeckung schlechthin - könnte man annehmen - ist in Österreich das Nudelsieb. Denn nun gab es erneut einen Fall, bei dem ein Mann auf seinem Führerscheinfoto ein Nudelsieb auf dem Kopf hat - und dies wurde genehmigt.

Die Behörde Neusiedl am See hat nichts gegen ein Nudelsieb auf dem Kopf. Deshalb blickt einem nun Philip S. von seinem Führerscheinfoto - aus religiösen Gründen - mit einer solchen Kopfbedeckung entgegen.

Die Bewegung heißt "Pastafarianismus" und wurde 2005 von einem US-Physiker gegründet. Der Gott ist das Fliegende Spaghettimonster.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heute_at
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Österreich, Foto, Führerschein, Nudelsieb
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 10:57 Uhr von grotesK
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so! Gegen jeden religiösen Wahn!
Kommentar ansehen
02.07.2013 10:58 Uhr von Jaecko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Naaaaaachmacher!".. http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
02.07.2013 11:18 Uhr von NoPq
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Geil. Weiter so!

Das Fliegende Spaghettimonster sei mit Euch!
Kommentar ansehen
02.07.2013 11:36 Uhr von Montrey
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt nur einen Gott und das ist das fliegende Spaghetti Monster :) Die einzige Religion die mit der Wissentschaft kompatibel ist, weil sie auf Tatsachen beruht :)
Kommentar ansehen
02.07.2013 13:37 Uhr von visnoctis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also die geschichte is ja nu wirklich ma alt

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?