02.07.13 10:49 Uhr
 557
 

Thailand: Mann mit Steinschleuder entführte Bus, um damit die Erde zu verlassen

In Bangkok hat ein mit einer Steinschleuder bewaffneter Mann einen Linienbus entführt, um gemeinsam mit seinem Freund die Erde verlassen zu können.

Der offenbar psychisch kranke Mann forderte den Busfahrer auf, ihn nach Ayutthaya zu fahren, wo sein Freund auf ihn warte und bedrohte mit seiner Steinschleuder die Fahrgäste. Nachdem alle Fahrgäste den Bus verlassen hatten, setzte der Entführer die Fahrt selbst fort.

Schließlich konnten die alarmierten Polizisten den Mann mit einer Straßensperre stoppen und verhaften. Es stellte sich heraus, dass der Mann ein Patient der psychiatrischen Abteilung des Srithanya-Krankenhauses ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Erde, Thailand, Bus, Entführung, Verwirrung
Quelle: www.thailand-tip.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben