02.07.13 10:49 Uhr
 562
 

Thailand: Mann mit Steinschleuder entführte Bus, um damit die Erde zu verlassen

In Bangkok hat ein mit einer Steinschleuder bewaffneter Mann einen Linienbus entführt, um gemeinsam mit seinem Freund die Erde verlassen zu können.

Der offenbar psychisch kranke Mann forderte den Busfahrer auf, ihn nach Ayutthaya zu fahren, wo sein Freund auf ihn warte und bedrohte mit seiner Steinschleuder die Fahrgäste. Nachdem alle Fahrgäste den Bus verlassen hatten, setzte der Entführer die Fahrt selbst fort.

Schließlich konnten die alarmierten Polizisten den Mann mit einer Straßensperre stoppen und verhaften. Es stellte sich heraus, dass der Mann ein Patient der psychiatrischen Abteilung des Srithanya-Krankenhauses ist.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Erde, Thailand, Bus, Entführung, Verwirrung
Quelle: www.thailand-tip.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 12:40 Uhr von MaxPower24
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tcha, nächstes mal nen Taxi nehmen.... ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Berlin: Alexander Gauland im Bundestag bei Rede ausgebuht
Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?