02.07.13 10:08 Uhr
 166
 

Führungswechsel bei Zynga: Xbox-Manager übernimmt das Ruder bei "Farmville"-Entwickler

Der ehemalige Manager der Microsoft-Spielekonsole Xbox, Don Mattrick, wird neuer Chef bei "Farmville"-Entwickler "Zynga". Er übernimmt damit den Job von Firmengründer Mark Pincus. "Don ist einzigartig im Spielegeschäft", so Pincus über seinen Nachfolger.

Don Mattrick, der auch schon bei Electronic Arts arbeitete, hatte Spielehits wie "Need for Speed" oder "Die Sims" mitentwickelt. Am 08. Juli wird er das milliardenschwere Unternehmen übernehmen.

Der Führungswechsel folgt auf die Verluste an Spielern, die das Interesse an Onlinespielen verloren haben. Erst vor Kurzem musste Zynga über 500 Mitarbeiter feuern. Mit Mattrick soll nun die Wende kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Manager, Xbox, Zynga, Führungswechsel, Social Gaming
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 11:19 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat natürlich nix mit dem Versauten launch und der Fehleinschätzung seinerseits was X Box Kunden so alles bereit sein würden zu akzeptieren.
Bei Zynga ist er deutlich besser aufgehoben den casual Gamer liegen ihm ja anscheinend deutlich mehr am Herzen als die core Gamer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?